Cloudera Desktop: Webbasierte Verwaltung von Hadoop-Clustern

Datei- und Jobbrowser, Cluster Health und Jobdesigner veröffentlicht

Der Hadoop-Spezialist Cloudera hat mit dem Cloudera Desktop eine GUI für Apache Hadoop vorgestellt. Mit der kostenlosen Software lassen sich Applikationen auf öffentlichen und privaten Hadoop-Clustern administrieren und überwachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Apache Hadoop handelt es sich um eine freie Implementierung von Googles MapReduce, eine Art verteiltes Dateisystem, das es erlaubt, Rechenaufgaben möglichst nah an den jeweiligen Daten abzuwickeln. So lassen sich beispielsweise die bei Internetsuchmaschinen anfallenden riesigen Daten auf einem verteilten Cluster auswerten.

Stellenmarkt
  1. Embedded Software Developer / Engineer (m/f/d)
    OTT Hydromet GmbH, Kempten
  2. Bereichs-Informationssicherh- eitsbeauftragte*r (m/w/d) in der Stabstelle Sicherheit der Feuerwehr ... (m/w/d)
    Stadt Köln Berufsfeuerwehr, Amt für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz, Köln
Detailsuche

Cloudera bietet Produkte und Dienste rund um Hadoop an und will Installation, Konfiguration, Verwaltung und Nutzung von Hadoop vereinfachen. Mit dem Cloudera Desktop stellt das Unternehmen ein webbasiertes Verwaltungswerkzeug für Hadoop zur Verfügung, mit dem sich diverse Aspekte eines Clusters überwachen und verändern lassen.

 

Cloudera Desktop umfasst einen Dateibrowser für das Hadoop Distributed File System und einen Jobbrowser, um aktuelle und abgeschlossen Aufträge im MapReduce-Cluster zu verwalten und Details zur Geschwindigkeit abzufragen. Hinzu kommt mit Cluster Health ein Werkzeug, das Statusinformationen über den Cluster zusammenträgt und visualisiert. Der Jobdesigner erlaubt es, MapReduce-Aufträge zu erstellen und auszuführen.

In Zukunft soll Cloudera Desktop um weitere Applikationen sowie um ein API ergänzt werden, auf dem dann auch Desktopapplikationen von Dritten aufsetzen können. Die Software läuft derzeit nur mit der aktuellen Version von Clouderas eigener Hadoop-Distribution, die dafür notwendigen Änderungen wollen die Entwickler aber auch in die offizielle Apache-Version integrieren.

Cloudera Desktop steht unter cloudera.com/desktop zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /