Abo
  • Services:

GD510 Pop: Neues Touchscreen-Handy von LG

GSM-Mobiltelefon mit 3-Megapixel-Kamera und Dolby Mobile

Für Ende Oktober 2009 hat LG mit dem GD510 Pop ein neues Mobiltelefon mit Touchscreen angekündigt. Zunächst gibt es das Handy exklusiv beim Handyanbieter The Phone House. Das Gerät besitzt eine 3-Megapixel-Kamera, einen MicroSD-Card-Steckplatz und bei der Musikwiedergabe kommt Dolby Mobile zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 3 Zoll große TFT-Touchscreen des GD510 Pop liefert bei einer Auflösung von 240 x 400 Pixeln bis zu 262.144 Farben. Unterhalb des Displays befindet sich nur ein Knopf, eine Tastatur gibt es nicht. Alle Eingaben werden über eine Bildschirmtastatur vorgenommen, die weniger Tippkomfort als eine echte Tastatur bietet. Als Bedienoberfläche kommt eine überarbeitete Version von A-Class zum Einsatz, die auch in anderen LG-Mobiltelefonen mit Touchscreen verwendet wird.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, Augsburg
  2. Walbusch Walter Busch GmbH & Co. KG, Solingen

Der Knopf unterhalb des Displays kann je nach Modus zum Aufrufen eines Menüs oder zum Beenden beziehungsweise Abbrechen einer Aktion verwendet werden. Je nach Modus leuchtet um die Taste herum ein schmaler Streifen entweder in Grün oder Rot auf. Für Foto- und Videoaufnahmen steht eine 3-Megapixel-Kamera mit 4fachem Digitalzoom zur Verfügung.

Der integrierte Multimediaplayer beherrscht alle gängigen Audio- und Videoformate und ein UKW-Radio ist ebenfalls enthalten. Bei der Musikwiedergabe nutzt das Mobiltelefon Dolby Mobile. Zudem gibt es einen HTML-Browser, einen RSS-Reader sowie einen E-Mail-Client. Der interne Speicher fasst gerade mal 40 MByte, bis zu 8 GByte an Daten können auf einer MicroSD-Card abgelegt werden.

Das GSM-Mobiltelefon arbeitet in den vier Netzen 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt neben EDGE auch GPRS. UMTS und WLAN gibt es nicht. Als weitere Drahtlostechnik steht Bluetooth mit A2DP-Unterstützung zur Verfügung, um Stereoton drahtlos zu übertragen. Das 95,3 x 49,6 x 11,2 mm große Mobiltelefon besitzt keine Klinkenbuchse, sondern nur einen proprietären Anschluss, an den das mitgelieferte Stereo-Headset angeschlossen werden kann.

Die Akkulaufzeit des GD510 Pop für Telefonate ist nicht gerade lang. Nach etwas mehr als 3 Stunden muss der Akku schon wieder an die Steckdose. Im Bereitschaftsmodus hält der Akku im 90 Gramm wiegenden Handy rund 14 Tage durch.

Das LG GD510 Pop soll Ende Oktober 2009 auf den Markt kommen und wird zunächst exklusiv beim Mobiltelefonanbieter The Phone House zu bekommen sein. Einen Preis wollte der Hersteller bewusst nicht nennen. Daher ist unklar, ob Kunden für das Gerät 200 Euro, 300 Euro oder mehr bezahlen müssen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. für 1.124€ statt 1.319€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein, 30€ Barprämie oder Scythe Mugen 5...

I.C.H 07. Okt 2009

Na dann, dann nehm ich alles zurück. Aber ich sehe, Du weisst was ich meine. ;-)

chronos 04. Okt 2009

Wie lustig: Jede Uhr auf diesem Bild geht anders. Die geräteeigene Uhr steht auf 12:34...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /