Abo
  • Services:
Anzeige

Ciiju verspricht legalen Musiktausch

Musiktausch nur mit begrenztem Freundeskreis möglich

Eine legale Musiktauschbörse will Ciiju, ein Spin-off der Universität Göttingen, bieten. Ende September 2009 ging der Dienst mit einem überarbeiteten Angebot in die Version 2.0.

Damit Musik über Ciiju getauscht werden kann, muss sie zunächst hochgeladen werden. Dazu stellt Ciiju einen speziellen CD-Uploader zur Verfügung, der die Musik in MP3-Dateien umwandelt, sie automatisch mit Metainformationen versieht und auf die Ciiju-Server hochlädt. Auch ein direkter Upload von Dateien ist möglich.

Anzeige

Die bei Ciiju hinterlegte Musik können Nutzer mit ihren Freunden tauschen und wieder herunterladen. Da nur der Tausch mit echten Freunden möglich ist, sei das System legal, meint Ciiju-Chef Matthias Quade: "Ich kaufe eine CD, leihe diese einem guten Freund von mir aus, der brennt sich eine Kopie. Das war schon immer legal und zulässig. Mit Ciiju.de ist das nun auch bequem online möglich."

Dabei wird die Anzahl der möglichen Freundesverknüpfungen gedeckelt, so dass eine Verknüpfung mit vielen "flüchtigen Bekannten" verhindert wird. Das Kopieren eines bestimmten von einem User hochgeladenen Musikstücks durch seine Freunde ist sieben Mal möglich. Wer zu viele Freunde hat, muss damit rechnen, dass sie seine Musiksammlung "leergetauscht" vorfinden.

Um das Umgehen der Beschränkung durch wiederholten Upload ein und desselben Musikstücks in die Plattform zu vermeiden, wird ein digitales Wasserzeichen auf die Musikstücke gelegt. Die entsprechende Technik hat Ciiju vom Fraunhofer Institut für sichere Informationstechnologie (SIT) lizenziert. Auf DRM wird verzichtet.

Ende September 2009 ging Ciiju in der Version 2.0 mit neuem Design und veränderter Benutzerführung online: Die Plattform ist seither durchgängig per Drag-and-Drop bedienbar. Für eine bessere Übersicht und Vereinfachung der Suche nach neuer Musik stehen mehrere Empfehlungssysteme bereit. So soll sich neue Musik im Freundeskreis leichter finden lassen.

Neu ist auch der Ciiju-Musikfreund, der vom Ciiju-Team zusammengestellte freie MP3s zum Tausch anbietet.


eye home zur Startseite
derTom 03. Nov 2009

*g* wer ist denn bitte die nicht wählbare Weltregierung und wie schißen die auf...

ThadMiller 05. Okt 2009

Die Effekte oder Ergebnisse sind eben nicht die selben. Ein Merkmale eines Diebstahls ist...

spanther 05. Okt 2009

Ja genau das gleiche im Detail dachte ich mir auch gerade dabei, als ich die Postings...

spanther 05. Okt 2009

Is schon klar, darum gibt es auch so viele unterschiedlichste Beschwerden über die GEMA...

Ja-Ne-Iss-Klar 05. Okt 2009

...jap macht ja nur ca. 30% des Kaufpreises eines Brenners aus... stimmt... von nem 30...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  2. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)
  3. (u. a. Cooler Master 500W 34,99€, 600W 44,99€, Sharkoon TG5 59,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Öhm...

    Sharra | 01:17

  2. Re: Hier weden Themen vermischt

    decaflon | 01:03

  3. Re: GIF

    AliKarimi2 | 01:01

  4. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    plutoniumsulfat | 00:59

  5. Re: Stickoxide....

    Sharra | 00:58


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel