Abo
  • Services:
Anzeige

Ciiju verspricht legalen Musiktausch

Musiktausch nur mit begrenztem Freundeskreis möglich

Eine legale Musiktauschbörse will Ciiju, ein Spin-off der Universität Göttingen, bieten. Ende September 2009 ging der Dienst mit einem überarbeiteten Angebot in die Version 2.0.

Damit Musik über Ciiju getauscht werden kann, muss sie zunächst hochgeladen werden. Dazu stellt Ciiju einen speziellen CD-Uploader zur Verfügung, der die Musik in MP3-Dateien umwandelt, sie automatisch mit Metainformationen versieht und auf die Ciiju-Server hochlädt. Auch ein direkter Upload von Dateien ist möglich.

Anzeige

Die bei Ciiju hinterlegte Musik können Nutzer mit ihren Freunden tauschen und wieder herunterladen. Da nur der Tausch mit echten Freunden möglich ist, sei das System legal, meint Ciiju-Chef Matthias Quade: "Ich kaufe eine CD, leihe diese einem guten Freund von mir aus, der brennt sich eine Kopie. Das war schon immer legal und zulässig. Mit Ciiju.de ist das nun auch bequem online möglich."

Dabei wird die Anzahl der möglichen Freundesverknüpfungen gedeckelt, so dass eine Verknüpfung mit vielen "flüchtigen Bekannten" verhindert wird. Das Kopieren eines bestimmten von einem User hochgeladenen Musikstücks durch seine Freunde ist sieben Mal möglich. Wer zu viele Freunde hat, muss damit rechnen, dass sie seine Musiksammlung "leergetauscht" vorfinden.

Um das Umgehen der Beschränkung durch wiederholten Upload ein und desselben Musikstücks in die Plattform zu vermeiden, wird ein digitales Wasserzeichen auf die Musikstücke gelegt. Die entsprechende Technik hat Ciiju vom Fraunhofer Institut für sichere Informationstechnologie (SIT) lizenziert. Auf DRM wird verzichtet.

Ende September 2009 ging Ciiju in der Version 2.0 mit neuem Design und veränderter Benutzerführung online: Die Plattform ist seither durchgängig per Drag-and-Drop bedienbar. Für eine bessere Übersicht und Vereinfachung der Suche nach neuer Musik stehen mehrere Empfehlungssysteme bereit. So soll sich neue Musik im Freundeskreis leichter finden lassen.

Neu ist auch der Ciiju-Musikfreund, der vom Ciiju-Team zusammengestellte freie MP3s zum Tausch anbietet.


eye home zur Startseite
derTom 03. Nov 2009

*g* wer ist denn bitte die nicht wählbare Weltregierung und wie schißen die auf...

ThadMiller 05. Okt 2009

Die Effekte oder Ergebnisse sind eben nicht die selben. Ein Merkmale eines Diebstahls ist...

spanther 05. Okt 2009

Ja genau das gleiche im Detail dachte ich mir auch gerade dabei, als ich die Postings...

spanther 05. Okt 2009

Is schon klar, darum gibt es auch so viele unterschiedlichste Beschwerden über die GEMA...

Ja-Ne-Iss-Klar 05. Okt 2009

...jap macht ja nur ca. 30% des Kaufpreises eines Brenners aus... stimmt... von nem 30...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jobware GmbH, Paderborn
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 1,49€
  2. etwa 8,38€
  3. (-85%) 2,25€

Folgen Sie uns
       


  1. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  2. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  3. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  4. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  5. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  6. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  7. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  8. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  9. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  10. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  2. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming
  3. Die Woche im Video Peng, peng, kawumm!

  1. Re: Gut so

    Sharra | 14:46

  2. Re: Da lob ich mir die Schweiz: ¤50 _alles_ flat!

    Qbit42 | 14:45

  3. Re: Mit O2 Free ist das zumindest bei mir...

    nille02 | 14:41

  4. Re: Patches und Hypervisor

    pica | 14:40

  5. Zu geringe Volumen sind das Problem

    nille02 | 14:37


  1. 14:03

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:16

  6. 10:59

  7. 10:49

  8. 10:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel