Online-Backup ohne Speichergrenzenlimit

Carbonite-Online-Backup hier verfügbar, McAfee-Online-Backup derzeit nur in USA

McAfee hat in den USA einen Online-Backup-Dienst vorgestellt, über den sich beliebig viele Daten sichern lassen. Im Laufe des Jahres wird es den Dienst auch in Deutschland geben. Carbonite-Online-Backup gibt es bereits seit kurzem in Deutschland - ebenfalls ohne Speichergrenzenlimit.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Online-Backup von McAfee ist ab sofort in den USA zum Jahrespreis von 60 US-Dollar zu haben. 30 Tage lang kann der Dienst kostenlos ausprobiert werden. Regelmäßig kann damit ein Backup eines Windows-PCs angelegt werden. Mit MacOS oder Linux funktioniert der Dienst nicht. Alle Daten werden verschlüsselt abgelegt. Im vierten Quartal 2009 soll McAfees Online-Backup auch in Deutschland auf den Markt kommen.

Das Online-Backup von Carbonite ist bereits in Deutschland nutzbar, auch hier gibt es keine Begrenzung des Speicherplatzes. Auch dieser Dienst funktioniert nur mit Windows-Systemen und er erlaubt regelmäßige Sicherungen. Alle Daten werden bei der Sicherung verschlüsselt. Der Dienst kann wahlweise für zwölf oder 24 Monate gebucht werden. Bei einem Jahr Laufzeit fallen Kosten von 50 Euro an, bei einem Zweijahresvertrag ergibt sich ein Gesamtpreis von 90 Euro. Carbonites Online-Backup kann 15 Tage gratis ausprobiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Verwundert 18. Okt 2009

Soll ich mich selbst kündigen? Und ja verdammt nochmal bei uns dürfen auch Angestellte...

Walter K. 12. Okt 2009

Es gibt einen neuen Mozy-Gutschein. Diesmal sind es 20% Rabatt! Auf twitter habe ich das...

Verwundert 07. Okt 2009

Ja und? Cygwin läuft auch auf Windows-Server-Versionen und damit auch rsync wenn das...

FunnyFalk 05. Okt 2009

Gut auf den Punkt gebracht, vielen Dank.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kia-Challenge
US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln

Auf Tiktok und Youtube machen Videos die Runde, in denen Jugendliche Autos von Kia und Hyundai klauen. Wäre das auch hier möglich?
Von Dirk Kunde

Kia-Challenge: US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln
Artikel
  1. Elektroauto: XPeng G9 soll in 5 Minuten 200 km Reichweite nachladen
    Elektroauto
    XPeng G9 soll in 5 Minuten 200 km Reichweite nachladen

    XPeng hat technische Details zu seinem elektrischen SUV G9 veröffentlicht. Das Elektroauto soll sich besonders schnell laden lassen.

  2. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

  3. Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
    Führung in der IT
    Über das Unentbehrlichsein

    Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
    Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ • Neuer MM-Flyer • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% [Werbung]
    •  /