Abo
  • Services:
Anzeige

OpenSSH 5.3 veröffentlicht

Unterstützung für Windows 95, 98 und Me entfällt

Die freie Implementierung des SSH-Protokolls, OpenSSH, ist zu ihrem 10. Geburtstag in der Version 5.3 erschienen. Diese bringt vor allem Korrekturen mit und lässt die Unterstützung von Windows 95, 98 und Me fallen.

Bei OpenSSH handelt es sich um eine vollständige Implementierung des SSH-Protokolls in den Versionen 1.3, 1.5 und 2.0, samt SFTP-Client- und Serverunterstützung. Die neue Version 5.3 bringt gegenüber der Version 5.2 einige kleine Korrekturen. So sind beispielsweise Verzeichnispfade nicht länger auf 256 Zeichen beschränkt.

Anzeige

Die größte Veränderung bezieht sich aber auf den Wegfall der Unterstützung alter Cygwin-Versionen sowie von Windows 95, 98 und Me. Diese Systeme werden mit OpenSSH 5.3 nicht mehr unterstützt. Neuere Cygwin-Versionen sollen von einem vergrößerten IO-Buffer von 64 KByte profitieren, was die Geschwindigkeit signifikant erhöhen soll.

OpenSSH 5.3 steht unter openssh.com zum Download bereit. Die Neuerungen sind in der Release-Ankündigung zusammengefasst.


eye home zur Startseite
biker99 19. Dez 2009

Ich benutze auf einem nicht ganz so alten Rechner außer Linux Mandriva 2009 immer noch...

kikimi 03. Okt 2009

Aber das Spiel "The Moment of Silence" gibts wirklich :)

Interessierter... 02. Okt 2009

ftp://openbsd.bsdforen.de/pub/OpenBSD/OpenSSH/portable/openssh-5.3p1.tar.gz

Esser 02. Okt 2009

Mein Täglich Brot. Tolle Wurst!


ad-data´s Produktvorstellungen & Infos / 03. Okt 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. Ratbacher GmbH, Görlitz
  3. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  4. Weitmann & Konrad GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  2. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  3. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  4. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  5. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks

  6. Indiegames

    Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse

  7. Microsoft

    Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4

  8. Hollywoodstudios

    Apple will Kinofilme kurz nach der Premiere streamen

  9. I.D. Buzz

    VW baut den Elektro-Bulli

  10. Animationstechnologie

    Remedy Games verwendet Motion Matching in P7



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Autoplay...

    razer | 10:20

  2. Re: Wieso immer Luxus-/Sportwagen?

    photoliner | 10:19

  3. Re: 80km was soll man den damit

    catdeelay | 10:19

  4. Ist "aktuellen Film früh sehen" wirklich so wichtig?

    Azzuro | 10:19

  5. Letzteres also Reichweite x4?

    Noren | 10:18


  1. 10:06

  2. 09:47

  3. 09:26

  4. 09:06

  5. 09:00

  6. 08:48

  7. 08:19

  8. 07:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel