Abo
  • Services:

Die Macher von Ice Age arbeiten an CGI-Film zu Spore

Computeranimierter Spielfilm auf Basis der EA-Reihe geplant

Der Penismonster-Skandal war bislang das Lustigste, was Spore der Spielewelt beschert hat. Das dürfte sich ändern: Die Macher der Ice-Age-Filme wollen gemeinsam mit Electronic Arts und Twentieth Century Fox einen computeranimierten Film über das Aufbauspiel von Will Wright drehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der ganz große Erfolg war das Aufbauspiel Spore zwar nicht, trotzdem will das Computerfilmteam Blue Sky Studios, das bereits hinter der Ice-Age-Reihe steckt, die mehr oder weniger knuddeligen Kreaturen des Aufbauspiels von Will Wright als Renderwesen in Filmform bringen. Bislang haben die Spore-Biester vor allem durch die Penismonster-Schöpfungen für Lacher gesorgt - die allerdings Electronic Arts nicht so lustig fand und aus den Communitys und Archiven verbannt hat.

 

Der Film entsteht bei Blue Sky Studios in Zusammenarbeit mit Twentieth Century Fox und EA. Hauptverantwortlich ist Chris Wedge, der beim ersten Ice Age die Regie übernommen hatte und auch an den Sequels beteiligt war. "Aus jeder Perspektive - visuell, thematisch und komödiantisch - bietet die Welt von Spore Möglichkeiten, etwas wirklich Originelles auf die Leinwand zu bringen", kommentierte Wedge laut Variety. Ob der Film ins Kino kommt oder anderweitig veröffentlicht wird und wann es so weit ist, ist derzeit noch unklar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

GodsBoss 02. Okt 2009

Ich schaue den Film nur, wenn auch Penismonster zu sehen sind!

Flurschaden 02. Okt 2009

Spore hatte viel Potential und wird man es (Teile) in späteren Spielen wiederfinden! Aus...

SuperBuddy 02. Okt 2009

cool

ä 02. Okt 2009

lolol, aber uwe boll jokes sind older than the intervebs


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /