Abo
  • Services:

Nach Wii-Firmware-Update: User melden Probleme

Probleme bei der Installation des Updates gemeldet

Eigentlich wollte Nintendo mit dem Update auf Firmware 4.2 vor allem gegen die Verwendung von Homebrew vorgehen - aber jetzt melden auch Besitzer von nicht modifizierten Wii-Konsolen Probleme.

Artikel veröffentlicht am ,

Kurz nach der Veröffentlichung von Firmware 4.2 für die Nintendo Wii mehren sich in Internetforen die Meldungen von Spielern, die über Probleme mit ihrer Konsole bei und nach der Installation des Updates berichten. Unter anderem bei Nintendo selbst schreiben Besitzer, dass das Gerät etwa im "Wii Update"-Bildschirm hängen bleibt und sich auch später nicht mehr starten ließ.

Die Betroffenen betonen, dass sie an ihrer Wii keine Veränderungen vorgenommen hätten, die von Nintendo nicht vorgesehen seien. Die US-Niederlassung von Nintendo hat sich inzwischen selbst geäußert und weist darauf hin, dass es sich bei den meisten betroffenen Geräten um solche handelt, die etwa für die Verwendung des Homebrew-Channels modifiziert gewesen seien. Allerdings nicht alle. Die Probleme würden untersucht, defekte Geräte gegebenenfalls kostenlos repariert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Honor 7X 64 GB 199,90€)
  2. 47,99€
  3. (u. a. Samsung NU8009 123 cm (49 Zoll) 629,99€)
  4. 599,00€

Bibabuzzelmann 04. Okt 2009

Ne, das scheint mir zu kompliziert, da sitz ich ja Jahre dran, bis ich das mal durch habe *g

Lama 03. Okt 2009

@Troll Bekämpfer: Lass ihn doch. Jeder, der das hier liest, lacht sich zwangsweise...

DerAndere 02. Okt 2009

Aber das Update ist ja "authorized" ;)

~The Judge~ 02. Okt 2009

Schreib auf jeden Fall dazu wenn sie vor Anfang 2009 gekauft wurde, und welches System...

~The Judge~ 02. Okt 2009

Antwort: http://www.nintendo.de/NOE/de_DE/games/virtual_console_1778.html Kannst du das...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /