Abo
  • Services:
Anzeige

Amarok 2.2 - Sunjammer bringt große Neuerungen

Version 2.2 des KDE-Musikplayers markiert Start einer neuen Release-Serie

Der KDE-Musikplayer Amarok ist in der Version 2.2 mit Codenamen "Sunjammer" veröffentlicht worden. Sie präsentiert sich in neuem Look, ist durchgehend aus austauschbaren Widgets aufgebaut und bietet neue Funktionen für Playlisten.

Amarok 2.2 wurde optisch überarbeitet, das Browserpanel in ein neues Layout gefasst. Die einzelnen Bestandteile sind als Widgets ausgeführt, die Nutzer nach Belieben anordnen, entfernen oder in der Größe verändern können.

Anzeige

Größere Änderungen erfuhren auch die Playlisten. So können Inhalte von Playlisten sortiert und per Zufall durcheinandergewürfelt werden. Mit einem neuen Layouteditor lässt sich die Darstellung der Playlisten anpassen, wobei drei Layouts mitgeliefert werden. Mit einem Doppelklick lässt sich der Inhalt an Ort und Stelle editieren, beispielsweise um Tags oder Bewertungen zu verändern. Dynamische Playlisten können nun anhand von Last.fm und Echonest gewichtet werden.

Neu sind Bookmarks, mit denen direkt ausgewählte Stellen in einem Track angesprungen werden können, seien es bestimmte Passagen einer Oper oder Tracks mit einem längeren Stück vorangestellter Stille. Auch Hörbücher lassen sich so leicht unterteilen.

 

Ein neues Foto-Widget zeigt Fotos von Künstlern, ein Videoapplet findet kontextuell passende Videos. Auch das Wikipedia-Applet wurde erweitert und erlaubt es nun, die gewünschte Sprache zu wählen.

Die Funktionen rund um die eigentliche Musiksammlung wurden ebenfalls überarbeitet. So soll die Suche nach Musikstücken deutlich schneller und akkurater sein. Zudem können die Daten in einer externen MySQL-Datenbank abgelegt werden. Audio-CDs spielt Amarok wieder direkt an, bietet aber auch die Möglichkeit, die Inhalte auf die Festplatte zu kopieren. Ähnlich verhält es sich mit angeschlossenen MP3-Playern.

 

Amarok 2.2 markiert den Start einer neuen Release-Serie. Etwa alle sechs Wochen soll eine neue Version erscheinen, wobei Verbesserungen am Vorhandenen im Vordergrund stehen, nicht die Einführung neuer Funktionen. Die Software steht unter amarok.kde.org für Linux zum Download bereit. Versionen für Windows und MacOS X sind in Arbeit, liegen aber noch nicht in stabilen Versionen vor.


eye home zur Startseite
Mark Kretschmann 02. Okt 2009

Doch, es sollte in 2.2.0 auch mit dem xine backend funktionieren.

Anonymer Nutzer 02. Okt 2009

Zu was braucht man sowas? *SCNR*

Anonymer Nutzer 02. Okt 2009

Ich auch.

jensensen 02. Okt 2009

wär es das perfekte programm! Oder gibts so ein plugin? MfG

Slarko 02. Okt 2009

Am Besten finde ich solche Neuerungen wie das Abstuerzen des Players bei dynamischen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  2. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  3. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  4. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13

  5. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    xxsblack | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel