Google führt neue Suchoptionen ein

Filter nehmen sich die Suchergebnisse noch einmal vor

Google hat seine Suchoptionen verfeinert. Mit zwei Klicks können die Ergebnisse gefiltert, verfeinert und neu sortiert werden. Die Suchergebnisse können zum Beispiel nach Alter geordnet oder nach bereits besuchten und neuen Ergebnissen gefiltert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Optionen sind nur auf der englischen Suchergebnisseite von Google zu finden. Sie verbergen sich unter "Show options...". Mit den Optionen "Past hour, 24 hours, week und year" kann das Alter der Suchergebnisse eingegrenzt werden. Mit "Specific date range" lässt sich der Zeitraum konkretisieren.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiterin/IT-Mitarbei- ter für das Servicedesk und die Anwenderschulung (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Meckenheim
  2. Senior Systemadministrator (m/w/d)
    ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal
Detailsuche

Um den Filter "Visited pages" und "Not yet visited" zu benutzen, muss der Nutzer allerdings mit seinem Google-Account eingeloggt sein und die Webhistory aktiviert haben. Damit können schnell die Seiten aus den Suchergebnissen gefunden werden, die schon besucht wurden.

Darüber hinaus können mehr oder weniger Onlineshops mit "More shopping sites" und "fewer shopping sites" eingeblendet werden. Die Filter Books, Blogs und News zeigen jeweils nur die Suchergebnisse aus diesen Quellen. Die Filter sind mit den Optionen "Videos, Forums und Reviews" kombinierbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


wer-wolf 02. Okt 2009

Nichts nervt mehr, als wenn man was sucht, und anstatt einem Ergebnis vermeintliche...

google.de 02. Okt 2009

wenn man hinten an die such-URL "&as_qdr=s100" einfügt, werden suchergebniss der letzten...

lottikarotti2.0 02. Okt 2009

Interessiert mich nicht ob irgendwer weiß auf welchen Seiten ich mich herumtreibe.. =)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Thinkpad E14 Gen3 im Test
Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
Ein Test von Marc Sauter

Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
Artikel
  1. Manifest v3: Google setzt Enddatum für alte Chrome-Erweiterungen
    Manifest v3
    Google setzt Enddatum für alte Chrome-Erweiterungen

    Die neue Erweiterungsschnittstelle Manifest v3 in Chrome könnte Adblocker erschweren. Ab Januar 2023 muss die Technik genutzt werden.

  2. Eine dritte Hand für Netzwerkadministratoren
     
    Eine dritte Hand für Netzwerkadministratoren

    Die Aufgaben von Systemadministratoren werden immer komplexer und vielfältiger. Unterstützung bietet jetzt das Wiener Start-up PATCHBOX mit dem selbst entwickelten Installations-Tool Setup.exe.
    Sponsored Post von Patchbox

  3. Science-Fiction der Neunziger: Babylon 5 wird neu aufgelegt
    Science-Fiction der Neunziger
    Babylon 5 wird neu aufgelegt

    Die Science-Fiction-Serie Babylon 5 soll neu aufgelegt werden. Ein wichtiger Drehbuchautor des Originals ist mit dabei.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop/PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Windows 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel bei Amazon • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /