Abo
  • Services:

Wetterfester Einfachcamcorder von Medion

Medion Life S47000 filmt mit 720p

Die Medion Life S47000 ist eine einfache Videokamera mit SD-Kartenschacht, der mit 720p aufzeichnet. Er ist in einem spritzwasserfesten Gehäuse untergebracht und soll ein robuster Begleiter für den Freizeitsport sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Videokamera Medion Life S47000 ist mit einem 5,1 cm großen Display ausgerüstet, das als Sucher dient, und arbeitet mit einem CMOS-Sensor. Die Anfangsblende liegt bei F2,8. Das Fixfokus-Objektiv ist wie bei Konkurrenzmodellen von Creative, Kodak und Flip als Festbrennweite ausgeführt.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin

Der Speicher von intern 128 MByte dürfte nur für wenige Sekunden Film ausreichen. Über einen SD-(HC-)Speicherkartenplatz kann die Kapazität ausgebaut werden. Eine Karte ist im Lieferumfang jedoch nicht vorhanden. Mikrofon und Lautsprecher sind im Gehäuse integriert.

Die Kamera arbeitet ausschließlich mit einer Belichtungsautomatik und einem automatischen Weißabgleich. Als Codec kommt H.264 in einem Quicktime-Container zum Einsatz.

Neben einem HDMI-Ausgang kann auch ein analoger Videoausgang genutzt werden. Die Verbindung zum Rechner erfolgt über USB 2.0. Die Medion Life S47000 misst 6,5 x 10 x 2,3 cm und wiegt ohne den auswechselbaren Li-Ionen-Akku rund 85 Gramm.

Die Medion Life S47000 soll ab sofort für rund 100 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

lord Fipsy 02. Okt 2009

mmh und für den nächsten Ski/Snowboardurlaub? Da bin ich eigentlich am suchen... oder...

tac 02. Okt 2009

Ehrlich gesagt finde ich die Kameras auch extrem günstig Andererseits was hilft HD...

Fido 02. Okt 2009

Die Generation der heute 50+ jährigen (Ausnahmen bei jüngeren oder älteren gibt es...

nate 02. Okt 2009

Falsche Zeitform. Richtig wäre: "war der modernste". Inzwischen gebührt diese Ehre...

nate 02. Okt 2009

"Dieses proprietäre Zeugs" ist die Grundlage für das ganz und gar nicht proprietäre...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /