eBay streicht 400 von 1.000 Stellen in Berlin

Europäisches Kompetenzzentrum für Kundenbetreuung wird in Dublin aufgebaut

EBay baut seine Kundenbetreuung in Europa um. Während in Dublin ein europäisches Kompetenzzentrum für Kundenbetreuung und damit 100 neue Arbeitsplätze entstehen sollen, fallen in Deutschland 400 von 1.000 Arbeitsplätzen weg.

Artikel veröffentlicht am ,

Künftig will eBay am Standort in Dreilinden bei Berlin nur noch deutschsprachige Kunden betreuen, alle anderen soll ein neues Zentrum zur Kundenbetreuung in Dublin übernehmen. Derzeit verhandelt eBay mit dem Betriebsrat in Deutschland über den Stellenabbau.

Stellenmarkt
  1. Spezialistin Supportmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Sachbearbeiter (m/w/d) Digitalisierung
    Stadt Korntal-Münchingen, Korntal-Münchingen
Detailsuche

Dublin wird für eBay künftig zum zentralen Europastandort mit 1.200 Mitarbeitern werden, die Berliner Dependance hingegen verliert an Bedeutung und Mitarbeitern. Während in Dublin im Zuge der Neuorganisation 100 neue Stellen geschaffen werden, fallen in Dreilinden 400 Arbeitsplätze weg. Der Berliner Standort bleibt zwar erhalten, schrumpft aber auf 600 Mitarbeiter, die direkt von eBay beschäftigt sind. Gleichzeitig geht eBay davon aus, dass neue Arbeitsplätze bei externen Dienstleistern in Deutschland entstehen werden.

Die Neuorganisation in Europa folgt auf die Umstrukturierung der nordamerikanischen Kundenbetreuung Anfang dieses Jahres. Die Kundenbetreuung in Salt Lake City in Utah wird zum Kompetenzzentrum für den gesamten nordamerikanischen Markt ausgebaut, Büros im kanadischen Vancouver werden geschlossen.

Der Umbau in Europa und damit auch der Stellenabbau in Berlin soll bis Mitte 2010 abgeschlossen sein, mit dem Betriebsrat soll ein Sozialplan ausgehandelt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


expert m 03. Okt 2009

http://newstopaktuell.wordpress.com/category/erneute-massenentlassung-bei-ebay/

Siga9876 03. Okt 2009

Eine Platin-Kredit-Karte kriegt nicht jeder, wenn jeder Normalo eine "Gold"-Kreditkarte...

M.Wolf 03. Okt 2009

Tja... was soll ich Ihnen sagen.... offensichtlich gibt´s noch immer genügend Blöde, die...

M.Wolf 03. Okt 2009

na was glauben Sie denn...!? Der ebay-Vorstand hat bestimmt nicht getagt und sich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Industrie
BASF plant Bau großer Wärmepumpe

Mit einer Machbarkeitsstudie wollen BASF und die Firma MAN prüfen, ob eine Großwärmepumpe zur Dampferzeugung eingesetzt werden kann.

Industrie: BASF plant Bau großer Wärmepumpe
Artikel
  1. Microsoft: Azure läuft wohl teils mit deutlich limitierter Kapazität
    Microsoft
    Azure läuft wohl teils mit deutlich limitierter Kapazität

    Der Cloud-Boom und Lieferprobleme bei der Hardware bringen Microsofts Cloud-Computing Azure offenbar in Bedrängnis.

  2. Ransomware: Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn
    Ransomware
    Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn

    Die Universität Maastricht wurde nach einem Ransomware-Angriff erpresst und zahlte. Krypto-Kursschwankungen führten nun zu einem finanziellen Gewinn.

  3. Nvidia Ada: Geforce RTX 4090 soll Performance verdoppeln
    Nvidia Ada
    Geforce RTX 4090 soll Performance verdoppeln

    Über ein Drittel mehr Takt als eine Geforce RTX 3090 Ti: Bei der Ada-Generation soll Nvidia viele Shader bei mehr als 2,5 GHz nutzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 959€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ • Asus RX 6900 XT OC günstig wie nie: 1.049€ • Mindstar (Gigabyte RTX 3060 399€) • Galaxy Watch3 45 mm 119€ [Werbung]
    •  /