Abo
  • Services:

Sharp produziert LCDs aus 9 qm großen Muttergläsern

Neue Fabrik in Sakai City nimmt den Betrieb auf

Sharps neue LCD-Fabrik der 10. Generation im japanischen Sakai City hat ihren Betrieb aufgenommen. Dort werden Muttergläser mit einer Größe von 9 qm (2.880 x 3.130 mm) verarbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue LCD-Fabrik von Sharp fertigt Muttergläser, die rund 60 Prozent größer sind als die Gläser, die in der Sharp-Fabrik der 8. Generation in Kameyama II verarbeitet werden. Sharp spricht dabei vom Einstieg in eine neue Displayära, denn es handelt sich weltweit um die erste Anlage, in der Glassubstrate der 10. Generation verarbeitet werden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Aus den 9 qm großen LCD-Muttergläsern kann Sharp etwa sechs 60-Zoll-, acht 50-Zoll-LCD-Panels oder Panels der Größen 82 Zoll und 108 Zoll fertigen.

Durch den Einsatz seiner neuen UV2A-Technik zur photometrischen Ausrichtung von LC-Molekülen will Sharp in der Lage sein, Displays mit besonders hohem Kontrast und hoher Energieeffizienz in Größen von 40 Zoll und mehr zu produzieren.

Zum Start soll die Produktionskapazität der neuen Fabrik bei 36.000 Muttergläsern pro Monat liegen und später auf 72.000 erhöht werden. Zudem sollen dort ab März 2010 stromerzeugende Photovoltaikpanels hergestellt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Grützewütze 02. Okt 2009

Stimmt - sobald zwei oder mehr davon in einer Zahl vorkommen, ist auch eindeutig was...

CB 02. Okt 2009

Oh man - was für Assis.


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /