Abo
  • IT-Karriere:

Mozillas Synchronisierungsdienst Weave macht Fortschritte

Weave Sync 0.7 veröffentlicht

Die Entwicklung von Mozillas Synchronisierungsdienst Weave schreitet voran. Mittlerweile steht die Firefox-Erweiterung Weave Sync in der Version 0.7 bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Weave Sync 0.7 soll sich durch eine deutlich verbesserte Stabilität und Geschwindigkeit bei der Synchronisation der Browserdaten auszeichnen. Zudem werden nun inkrementelle Downloads unterstützt, das heißt, wenn ein neuer Client hinzugefügt wird, lädt er Daten in Teilen nach, um Speicherressourcen und Bandbreite zu schonen. Zudem gehen die Arbeiten am Umbau des Userinterface voran, die mit Weave 0.6 begonnen haben.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg
  2. DEKRA SE, Stuttgart

Weave soll vor allem die Arbeit an unterschiedlichen Geräten erleichtern. Dazu werden Browserdaten synchronisiert, so dass Nutzern auf mehreren Rechnern die gleiche Surfumgebung zur Verfügung steht. So gibt es in der "Smart Location Bar" alias "Awesomebar" immer die gleichen Vorschläge, auf einem Browser offene Tabs stehen in gleicher Form auch auf anderen Browsern zur Verfügung und die hinterlegten Lesezeichen sind identisch. Die dazu an Mozillas Server zu übermittelnden Daten werden auf Clientseite verschlüsselt.

Weave Sync 0.7 steht unter labs.mozilla.com zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,75€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Bill, Gates 02. Okt 2009

Neben der Tatsache, dass Opera Link keine Lesezeichen o.Ä. speichern kann.

naja wohl mehr... 01. Okt 2009

Ich hab gerade ein update gemacht. Nun kann ich nicht mehr Daten auf dem Cloud löschen...

Meinung 01. Okt 2009

Ich wäre dafür Bookmarks und vielleicht noch Einstellungen TAB immer anzeigen per Hand...

dat kommt... 01. Okt 2009

das kommt noch . In v0.4 sah man noch sowas, aber noch ausgegraut.


Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
    Urheberrechtsreform
    Was das Internet nicht vergessen sollte

    Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
    2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

      •  /