Abo
  • Services:

Cisco kauft Tandberg

Kaufpreis liegt bei 3 Milliarden US-Dollar

Cisco will den norwegischen Anbieter von Videokonferenzlösungen, Tandberg, für rund 3 Milliarden US-Dollar übernehmen. Tandbergs Führung hat den Plänen zugestimmt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Übernahme von Tandberg will Cisco sein Portfolio im Bereich Collaboration erweitern. Tandberg bietet Videokonferenzlösungen und passende Netzwerk-Infrastruktur-Lösungen an, die mit Technik verschiedener Anbieter zusammenarbeiten. Cisco-Chef John Chambers betont, die Angebote von Cisco und Tandberg seien sehr komplementär, so dass die Unternehmen gut zueinander passen.

 

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Cisco bietet im Rahmen der Übernahme 153,5 norwegische Kronen in bar pro Tandberg-Aktie, rund 11 Prozent über dem letzten Schlusskurs des Papiers. Insgesamt entspricht das einem Kaufpreis von rund 3 Milliarden US-Dollar.

Tandbergs Vorstand hat der Übernahme zugestimmt. Cisco hofft, sie im ersten Halbjahr 2010 abschließen zu können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. (-44%) 6,66€
  3. 33,99€
  4. 9,95€

IT-Künstler 01. Okt 2009

...und dachte: "was will Cisco mit einem Haufen Schnickschnack und Modeschmuck?" Tja, nun...


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

    •  /