SD-Kartenleser mit integrierter Diashow-Software

Fotobox Plus erzeugt Diashows ohne Softwareinstallation

Von außen sieht Fotobox Plus von Honestech wie ein SD-Kartenleser aus, doch das Gerät beinhaltet auch eine Windows-Software, mit der Diashows erstellt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Fotobox Plus kann SD- und SDHC-Karten auslesen und ist mit einem USB-Anschluss ausgerüstet. Die Software ist im Gerät gespeichert und läuft unter Windows XP und Vista.

Fotobox Plus
Fotobox Plus
Stellenmarkt
  1. Hardware-Konstrukteur (m/w/d) Elektrotechnik
    Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg,Bergedorf
  2. Senior Java Developer / Consultant Finance (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
Detailsuche

Der Anwender zieht die auf dem Kamerachip gespeicherten Fotos in ein vorgefertigtes Rahmenthema, legt die Reihenfolge fest und kann das fertige Produkt dann auf DVD oder CD brennen, zu Youtube heraufladen oder auf den iPod übertragen. Das Programm ist allerdings auf die Grafiktypen JPEG, BMP und PNG beschränkt. Wer in Rohdatenformaten fotografiert, muss diese zunächst in JPEGs umwandeln.

In einem erweiterten Modus stehen weitere Bearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung. Neben einer einfachen Bildbearbeitung besteht hier auch die Möglichkeit, zusätzlich zum Thema eigene Musik einzufügen, eine Sprachspur aufzunehmen und Übergangseffekte manuell zu bestimmen.

In den USA kostet Fotobox Plus rund 80 US-Dollar und ist dort ab sofort erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


leser123456789 02. Okt 2009

Kaufst du dir mediaplayer mit HDMI und einen cardreader, dann geht das.

Ein alter Bastard 01. Okt 2009

"Dinge, die die Welt nicht braucht. Wirklich nicht." 'nuff said.

Neutronium 01. Okt 2009

volle Zustimmung Kartenleser 10€ + USBStick 5€ + USBHub 5€ und man hat mehr als das Ding...

Aha 01. Okt 2009

Ah, offensichtlich hat das ein Drehsystem, sodass der Stick in eingeklapptem Zustand wie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
City M 2.0
Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike

Das Strøm City M 2.0 ist ein E-Bike, das wegen seiner schlichten Linienführung auffällt und über Indiegogo für 1.095 Euro angeboten wird.

City M 2.0: Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike
Artikel
  1. Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg
    Cambridge Analytica
    US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg

    Für die US-Staatsanwaltschaft ist klar, dass Mark Zuckerberg für den Datenschutzskandal bei Facebook rund um Cambridge Analytica verantwortlich ist.

  2. Satellitenkommunikation: Bundeswehr soll Starlink testen
    Satellitenkommunikation
    Bundeswehr soll Starlink testen

    Das deutsche Heer soll Produkte für private Satellitenkommunikation testen. Das Verteidigungsministerium nennt in diesem Zusammenhang Starlink von SpaceX.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /