Abo
  • Services:

Computerspieler kämpfen aggressiver gegen Fremde

Alte psychologische Muster laufen auch bei Gamern ab

Tipp für Multiplayerfans: Am meisten Leidenschaft ist bei Matches gegen Unbekannte im Spiel - jedenfalls aus evolutionspsychologischer Sicht. Wissenschaftler haben anhand von Unreal Tournament herausgefunden, dass bei Partien mit Freunden deutlich weniger Testosteron in die Blutbahn gerät.

Artikel veröffentlicht am ,

Aus Sicht der Evolution ergibt es Sinn: Wenn etwa ein Steinzeitmensch gegen Angehörige eines fremden Clans kämpft, dann sorgt mehr Testosteron für besonders viel Aggressivität und somit womöglich für die Vernichtung des Feindes und den Sieg. Wenn es hingegen am heimischen Lagerfeuer zum Streit über ein Säbelzahntigersteak kommt, sollte der Zwist nicht allzu dramatisch verlaufen - schließlich ist man später wahrscheinlich noch auf die Verwandten oder Bekannten angewiesen. Entsprechend ist weniger Testosteron und somit weniger Aggression im Spiel.

Stellenmarkt
  1. ASYS Group - ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  2. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München

Diese Mechanismen laufen nach Studien von Evolutionspsychologen an der University of Missouri in Columbia auch in Computerspielen ab. Die Ergebnisse sind im New Scientist veröffentlicht. Die Wissenschaftler haben aus 42 Studenten mehrere Gruppen mit je drei Teilnehmern gebildet und sie mehrere Tage lang mit Unreal Tournament 2004 im Modus "Onslaught" trainieren lassen. Bei anschließenden Multiplayerpartien stieg der Testosteronlevel bei den Spielern besonders stark an, die gegen ihnen unbekannte Gruppen antreten mussten. Die höchsten Werte erzielten Studienteilnehmer, die besonders viel zum Erfolg ihres Teams beigetragen hatten.

Bei der Studie ging es übrigens nicht darum, Computerspieler und ihre Aggressionen aus moralischer Sicht zu beurteilen, oder um Jugendschutzfragen. Eigentlich wollten die Wissenschaftler ihre Untersuchungen an Sportlern durchführen - deren durch die Bewegung stärker angeregter Stoffwechsel lässt aber genaue Testosteronmessungen nur schlecht zu.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. (-44%) 11,11€
  3. 32,49€

Crono 01. Okt 2009

Das man seine Wurst nicht liegen lassen sollte? :D Spaß beiseite, "Experten" wollen immer...

Crono 01. Okt 2009

Guter Ansatz, finds auch manchmal stumpf parallelen zur Steinzeit als Argumentation für...

adfasdf 01. Okt 2009

... du bist umzingelt dingelt wingelt ...

Heide 01. Okt 2009

Computerspieler RAUS! Das sind wir den armen´bub aus passau, der in der Kinder-stube zum...

wowonweb 01. Okt 2009

Interessanter Ansatz


Folgen Sie uns
       


Geforce GTX 1660 Ti im Test

Die Geforce GTX 1660 Ti ist mit 300 Euro die bisher günstigste Turing-Karte von Nvidia, sie hat aber keine RT-Cores für Raytracing oder Tensor-Cores für DLSS-Kantenglättung.

Geforce GTX 1660 Ti im Test Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /