Abo
  • Services:

AMD startet Open-Physics-Initiative

Offenheit als Alternative zu Nvidias PhysX und Intels Havox

AMD arbeitet in Sachen Physik-Engine mit Pixelux Entertainment zusammen. Dabei stehen OpenCL und die freie Physik-Engine Bullet im Mittelpunkt, die ihre Berechnungen künftig auch auf AMDs Grafikkarten ausführen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Proprietäre Physik-Engines seien nicht gut für den Markt und behindern Innovationen, meint AMDs Grafikchef Eric Demers. Er spielt damit auf Nvidias PhysX und Intels Havox-Engine an. AMD fehlt eine entsprechende Lösung.

Zusammen mit Pixelux und anderen setzt AMD daher auf eine offene Lösung und will Physikberechnungen via OpenCL und DirectX 11 auf seinen Grafikkarten abwickeln. Dabei kommt dann die GPGPU-Lösung ATI Stream zum Einsatz, die Entwickler über OpenCL ansprechen können. Außerdem wird Bullet Physics über ein DirectCompute-API in DirectX 11 unterstützt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,99€ (Vergleichspreis 327,95€)
  2. 299€ inkl. Versand
  3. 75€
  4. 849€ statt 1.148€ (Bestpreis!)

hmjam 02. Okt 2009

nungut, für mich stellte sich das aber nicht ganz so positiv dar. Seit ich bei meiner...

-..- 02. Okt 2009

Havok wurde nur uninteressant weil es von Intel übernommen wurden und man keinen...

immerhin 30. Sep 2009

na wenigstens einer der zugibt das der physx hype fürn arsch is und keinen unterschied...

asd 30. Sep 2009

Stattdessen könnte man auch schreiben: "AMD verzichtet darauf, eine weitere proprietäre...

unSim 30. Sep 2009

Wieso? kennst du nicht Havox von Intelx ? :)


Folgen Sie uns
       


Kaihua Kailh Speed-Switches - Test

Die goldenen KS-Switches von Kaihua haben einen kürzeren Hinweg als Cherry MX Blue und sind in der alltäglichen Nutzung angenehmer. Das liegt auch an der besseren Verarbeitung.

Kaihua Kailh Speed-Switches - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
    2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

    PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
    PGP/SMIME
    Die wichtigsten Fakten zu Efail

    Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

      •  /