Abo
  • Services:

Facebook hilft beim Übersetzen von Websites

Translations for Facebook Connect gestartet

Facebook will beim Übersetzen von Webseiten helfen und startet dazu "Translations for Facebook Connect". Der Dienst basiert auf der gleichen Lösung, mit der sich Facebook bereits bei der Übersetzung der eigenen Seiten von Nutzern helfen lässt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Januar 2008 hat Facebook seine Applikation Translations veröffentlicht und seine Nutzer um Hilfe bei der Übersetzung seiner Webseiten gebeten. Innerhalb von zwei Wochen war Facebook in Spanisch verfügbar, die Übersetzung ins Französische dauerte nur rund 24 Stunden. Heute ist Facebook in 65 Sprachen verfügbar.

Aufbauend auf dieser Lösung bietet Facebook nun Translations for Facebook Connect an, ein Entwicklerwerkzeug, mit dem sich die Übersetzung von Webseiten vereinfachen lassen soll. Die Applikation kann per IFrame oder FBML eingebettet werden und zeigt über Facebook Connect eingeloggten Nutzern eine automatische Übersetzung der jeweiligen Seite an. Zudem können andere Facebook-Nutzer um Hilfe bei der Übersetzung gebeten werden. Details dazu erläutert Facebook in einem Wiki-Eintrag, die Idee fasst Facebook-Entwicklerin Cat Lee in einem Blogeintrag zusammen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. 44,99€ + USK-18-Versand

frankydoener 30. Sep 2009

Wohl eher die Nutzer helfen hier und nicht Facebook macht die Arbeit...

lala69 30. Sep 2009

Na da freue ich mich ja schon auf die Blüten die die Übersetzung a' la Facebook so...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /