Abo
  • Services:

Emotionale KI: Artificial und Periscope arbeiten zusammen

Middlewareanbieter schließen Kooperationsabkommen

An emotionaler Intelligenz in virtuellen Welten arbeitet der deutsche Middlewareanbieter Artificial Technology schon länger. Jetzt soll eine Kooperation mit dem Hamburger Unternehmen Periscope Studio die Softwarelösungen weiter vorwärtsbringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Middlewareanbieter Artificial Technology aus Puchheim und Periscope Studio aus Hamburg arbeiten nun zusammen, um künstliche Emotionen vor allem in Computerspielen weiter zu verbessern und die Erschaffung von glaubwürdigen, lebendigen virtuellen Welten und Charakteren voranzutreiben. Beide streben eine enge Zusammenarbeit sowohl im Bereich Entwicklung als auch bei der Produktvermarktung an.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. EWE TRADING GmbH, Bremen

Artificial stellt mit der KI-Lösung "Eki One" eine modulare Middleware her, mit der sich künstliche und emotionale Intelligenz sowie soziale Verhaltensweisen in Spielen realisieren lassen. Periscope hat sich auf die intelligente Steuerung von Sound in Spielen konzentriert.

Die Technologien der Unternehmen ergänzen sich nach deren Einschätzung in Bezug auf Erzeugung und Abbildung von Emotionen in Computerspielen. "Das Zusammenspiel aus spannendem Verhalten und dynamischer Musikuntermalung birgt großes Potenzial, um Spielatmosphäre der nächsten Generation Wirklichkeit werden zu lassen", sagt Serein Pfeiffer, technischer Leiter bei Artificial Technology.

In der Praxis soll dies etwa so aussehen: Eki One wertet Emotionszustände während des Spiels aus. Haben sich beispielsweise mehrere NPCs (Non-Player Character) gegen den Spieler verbündet und werden ihn in den nächsten Sekunden angreifen, kann Psai - die Softwarelösung von Periscope - auf diese Situation reagieren und mit einem dementsprechenden Sound unterlegen. Die Kombination der beiden Middlewaretechnologien soll im Jahr 2010 auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

IT-Psychologe 01. Okt 2009

Nur emotionale Kompetenz. Harrharr.


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /