Abo
  • Services:

Anlaufstelle für jugendliche Cyber-Mobbing-Opfer eröffnet

Juuuport.de soll Betroffenen helfen

Jugendliche können sich gegen Mobbing von Gleichaltrigen allein oft schwer wehren. Die Selbsthilfeplattform Juuuport.de soll Unterstützung bieten. Ehrenamtliche Helfer stehen Betroffenen im Auftrag der niedersächsischen Landesmedienanstalt zur Seite.

Artikel veröffentlicht am ,

"Maja lädt peinliche Bilder von Dir hoch, Peter möchte Nacktfotos von Dir, Du kannst das Ekelvideo von letzter Woche nicht vergessen": Fälle dieser Art nennt Juuuport.de als Beispiele für die Art von Anfragen, um die sich die Selbsthilfeplattform kümmern möchte. Das Portal der Niedersächsischen Landesmedienanstalt ermöglicht Jugendlichen die Kontaktaufnahme zu gleichaltrigen Scouts, die durch psychologische, pädagogische und juristische Fachkräfte ausgebildet werden.

Außerdem können Jugendliche bei Juuuport.de im Forum miteinander sprechen. Auch Internetseiten oder Vorgänge in sozialen Netzwerken wie SchülerVZ, Facebook oder Lokalisten.de lassen sich melden, die wegen gewalthaltiger, pornografischer oder anderer Inhalte belastend sind. Das sogenannte Cyber-Mobbing, also das gezielte Herabwürdigen von Personen im Internet durch die Verbreitung privater Fotos oder von Unwahrheiten, nimmt nach Ansicht von Jugendschützern derzeit stark zu.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 0,00€
  3. ab 1.119€ (Ersparnis: 310€)
  4. für 109,99€ statt 189,99€ (Neupreis) und 32 GB für 139,99€ statt 219,99€ (Neupreis)

~jaja~ 01. Okt 2009

Ich würde Strafanzeige stellen. Da kommen jede Menge Sachen zusammen. Mindestens § 202a...

Wikifan 01. Okt 2009

Hier sind die echten Experten, die im Gegensatz zu sogenannten Expertenkommissionen...

Player_ 30. Sep 2009

Bitte genauer ausführen! Du weißt schon, die W-Fragen (wann, wo, wie, warum, etc)... Danke!

b tard 30. Sep 2009

1) Use Tor 2) Press the mobbing panik button 3) Have fun 4) Earn LULZ

John2k 30. Sep 2009

Ne, besser wäre eine reale Anlaufstelle in der Schule oder der Stadt für Kinder. Ich...


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    •  /