Abo
  • Services:

Satellite T110 und T130 - Notebooks im Netbook-Format

Kompakte Toshiba-Notebooks mit 11,6- und 13,3-Zoll-Display

Toshiba bringt zwei kompakte Notebookmodelle auf den Markt: das Satellite T110 mit einem 11,6 Zoll großen Display und das Satellite T130 mit einem 13,3-Zoll-Display. Sie wiegen rund 1,6 beziehungsweise 1,8 kg und sollen sich durch eine lange Akkulaufzeit auszeichnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Betrachtet man ihr Format, so konkurrieren Toshibas neue Satellite-Notebooks mit Netbooks. Statt Intels Atom-Prozessor kommen aber Core-, Pentium- oder Celeron-Prozessoren in Ulta-Low-Voltage-Varianten zum Einsatz, die etwas mehr Rechenleistung bieten als Intels Netbook-Prozessoren. Zur Auswahl stehen beim T130 die CPUs Core Solo SU3500, Pentium Dual Core SU4100, Pentium Single Core SU2700 und Celeron Single Core 743. Das T110 wird nur mit einem Pentium Single Core SU2700 oder Celeron Single Core 743 angeboten.

Stellenmarkt
  1. ProLeiT AG, Leverkusen
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Köln

Die Displayauflösung bei beiden Modellen beträgt 1.366 x 768 Pixel, wobei jeweils ein mit LEDs hintergrundbeleuchtetes Display zum Einsatz kommt. Festplatten bietet Toshiba mit bis zu 500 GByte an, der maximale Speicherausbau mit DDR3-Speicher (800 MHz) liegt beim T110 bei 4 GByte, beim T130 bei 8 GByte.

WLAN unterstützen die Geräte nach 802.11a/b/g/n mit einer Diversity-Antenne. Bluetooth wird in der Version 2.1 + EDR unterstützt. Optional kann zudem ein UTMS-Modul integriert werden. Darüber hinaus verfügen die neuen Toshiba-Notebooks jeweils über einen 5-in-1-Speicherkartenleser und drei USB-2.0-Ports, wovon einer mit USB Sleep & Charge ausgestattet ist.

Zudem integriert Toshiba ein multitouchfähiges Touchpad.

Das Satellite T110 bringt knapp 1,6 kg auf die Waage, ist etwa 22,2 mm dick und soll mit 6-Zellen-Akku bis zu 9 Stunden Laufzeit erreichen. Das mit 1,8 kg etwas schwerere und mit 24,9 mm auch dickere Modell T130 soll mit einem 6-Zellen-Akku maximal 11 Stunden durchhalten.

Toshiba will seine Satellite-T-Serie in Carbonschwarz im vierten Quartal 2009 in Deutschland auf den Markt bringt, als Betriebssystem kommt dann Windows 7 in der Home-Version zum Einsatz. Zudem sind entsprechende Pro-Modelle für Geschäftskunden geplant. Preise nannte Toshiba nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,99€

Michl 30. Sep 2009

Kann dir nur zu 100% zustimmen :-)

woIst_GPS_DVBT 30. Sep 2009

Spiegeldisplay? Oder kein Spiegeldisplay? Und Preis währen interessant gewesen. Und warum...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    •  /