Abo
  • Services:

fpMP3Enc - freier Multicore-MP3-Encoder

GPL-Software basiert auf Lame, ist auf Multicore-Systemen aber schneller

Thinkmeta hat mit fpMP3Enc einen multicorefähigen MP3-Encoder als Open Source unter GPL veröffentlicht. Die Software basiert auf dem freien MP3-Encoder Lame, soll auf Multicore-Systemen aber deutlich schneller sein als dieser.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei "fpMP3Enc" handelt es sich um eine Reimplementierung des beliebten Open-Source-Encoders Lame, die zur Parallelisierung Thinkmetas Multicore-Framework Fiber Pool einsetzt. So soll fpMP3Enc MP3-Dateien je nach Kompressionsmethode bis zu doppelt so schnell erzeugen wie Lame.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. censhare AG, München, Zürich (Schweiz)

Den Entwicklern zufolge erreicht fpMP3Enc im Batch-Modus beim Verarbeiten mehrerer Dateien eine CPU-Effizienz von etwa 90 Prozent. Was dazu an den Algorithmen verändert wurde, erklären die Thinkmeta-Entwickler in einem Blogeintrag.

Thinkmeta bietet fpMP3Enc unter thinkmeta.de im Quelltext zum Download an. Der Encoder ist zudem als Beispielanwendung im Entwicklungspaket Fiber Pool enthalten, das über die Website heruntergeladen werden kann. Dabei handelt es sich um ein Multicore-Framework, mit dem asynchrone Programmierung unter C++ ermöglicht wird. Es ist für Windows-Betriebssysteme ab Windows XP verfügbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Samsung 860 Evo 500-GB-SSD 119€, externer DVD-Brenner 25€, 2-TB-HDD extern 66€)
  2. 99,99€
  3. 1.649€ mit Core i5-8600K und jetzt neu für 1.749€ mit i7-8700K

horst_ 30. Sep 2009

siehe lame-mt

horst_ 30. Sep 2009

In der Praxis kaum relevant, siehe z.b. Google Chrome, das Bewusst Prozesse statt Threads...

horst_ 30. Sep 2009

ich zitier mal den artikel: "Den Entwicklern zufolge erreicht fpMP3Enc im Batch-Modus...

Brooklyn 29. Sep 2009

Kleiner Hinweis: --alt-preset macht inzwischen das Gleiche wie --preset und ist im man...

Karistian 29. Sep 2009

Man sollte vielleicht erwähnen, dass fpMP3Enc laut Entwickler gleich 3,75x so schnell...


Folgen Sie uns
       


Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018)

Wir haben uns auf dem Genfer Autosalon 2018 den C_Two von Rimac angesehen.

Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018) Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /