Abo
  • Services:

Phase One 645DF mit Blitzsynchronisation von 1/1600 Sekunden

Kameragehäuse kostet rund 5.100 Euro

Phase One hatte mit der 645DF eine digitale Mittelformatkamera vorgestellt, die auf Blitzsynchronisationszeiten von bis zu 1/1.600 Sekunde kommen soll. Die Kamera kann mit digitalen Rückteilen von Phase One, Leaf und Mamiya benutzt werden. Die Kamera wurde im März 2009 angekündigt - nun steht das Auslieferungsdatum fest.

Artikel veröffentlicht am ,

Diese Kameras werden meist im Bereich der Studio- oder Landschaftsfotografie eingesetzt und erreichen bei entsprechenden Rückteilen die hier erforderlichen hohen Auflösungen. Die 645DF kann sowohl mit Schlitz- als auch Zentralverschluss-Objektiven arbeiten.

Phase One 645
Phase One 645
Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Ratzeburg
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Die schnelle Blitzsynchronisation erlaubt es, Fotos mit sehr schnellen Belichtungszeiten mit Blitzunterstützung zu machen. Die Synchronisation von Verschluss und Blitzzündung reichen bei normalen Spiegelreflexkameras bis zu 1/250 oder 1/500 Sekunden. Nur mit Tricks wie mehreren kurzen und schwächeren Blitzen hintereinander können hier andere Synchronzeiten erzielt werden.

Die neue Phase-One-Kamera ist zudem mit Speicherplätzen ausgestattet, mit denen Parameterzusammenstellungen aufgerufen werden können. So können zum Beispiel Einstellungen für Porträtfotografie, Produktaufnahmen oder Landschaftsaufnahmen gespeichert und wieder aufgerufen werden.

Die Bedienknöpfe der Kamera sollen sich besser erfühlen lassen. Mit frei definierbaren Bestätigungstönen zum Bespiel für den Autofokus soll die Bedienung leichter werden. Im Bereich der normalen Spiegelreflexkameras sind diese Eigenschaften üblich, bei Mittelformatkameras fehlen diese Ergonomiefunktionen häufig. Ein neuer Sucher mit Gummikappe soll den Einfall von Fremdlicht verhindern.

Neben der Kamera stellt Phase One auch drei neue Objektive mit Brennweiten von 55, 80 und 110 mm vor, die alle eine Anfangsblendenöffnung von F 2,8 und einen Zentralverschluss aufweisen. Sie sind für Mittelformatkameras wie die Phase One 645DF gedacht. Phase One hat bei der Kamera und den Objektiven mit Mamiya und Schneider Kreuznach zusammengearbeitet. Mamiya Digital Imaging wird die Kamera auch selbst unter eigenem Namen anbieten.

Die Phase One 645DF soll rund 5.100 Euro kosten und im letzten Quartal 2009 erscheinen. Zu dem Preis kommen noch die Kosten für das digitale Rückteil und die Objektive dazu. Die neuen Objektive kosten ab 2.140 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

tmpZonk 29. Sep 2009

stimmt natuerlich eine gebrauchte waer auch klasse, dann kannst echt gleich im...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /