Abo
  • Services:

Phase One 645DF mit Blitzsynchronisation von 1/1600 Sekunden

Kameragehäuse kostet rund 5.100 Euro

Phase One hatte mit der 645DF eine digitale Mittelformatkamera vorgestellt, die auf Blitzsynchronisationszeiten von bis zu 1/1.600 Sekunde kommen soll. Die Kamera kann mit digitalen Rückteilen von Phase One, Leaf und Mamiya benutzt werden. Die Kamera wurde im März 2009 angekündigt - nun steht das Auslieferungsdatum fest.

Artikel veröffentlicht am ,

Diese Kameras werden meist im Bereich der Studio- oder Landschaftsfotografie eingesetzt und erreichen bei entsprechenden Rückteilen die hier erforderlichen hohen Auflösungen. Die 645DF kann sowohl mit Schlitz- als auch Zentralverschluss-Objektiven arbeiten.

Phase One 645
Phase One 645
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München

Die schnelle Blitzsynchronisation erlaubt es, Fotos mit sehr schnellen Belichtungszeiten mit Blitzunterstützung zu machen. Die Synchronisation von Verschluss und Blitzzündung reichen bei normalen Spiegelreflexkameras bis zu 1/250 oder 1/500 Sekunden. Nur mit Tricks wie mehreren kurzen und schwächeren Blitzen hintereinander können hier andere Synchronzeiten erzielt werden.

Die neue Phase-One-Kamera ist zudem mit Speicherplätzen ausgestattet, mit denen Parameterzusammenstellungen aufgerufen werden können. So können zum Beispiel Einstellungen für Porträtfotografie, Produktaufnahmen oder Landschaftsaufnahmen gespeichert und wieder aufgerufen werden.

Die Bedienknöpfe der Kamera sollen sich besser erfühlen lassen. Mit frei definierbaren Bestätigungstönen zum Bespiel für den Autofokus soll die Bedienung leichter werden. Im Bereich der normalen Spiegelreflexkameras sind diese Eigenschaften üblich, bei Mittelformatkameras fehlen diese Ergonomiefunktionen häufig. Ein neuer Sucher mit Gummikappe soll den Einfall von Fremdlicht verhindern.

Neben der Kamera stellt Phase One auch drei neue Objektive mit Brennweiten von 55, 80 und 110 mm vor, die alle eine Anfangsblendenöffnung von F 2,8 und einen Zentralverschluss aufweisen. Sie sind für Mittelformatkameras wie die Phase One 645DF gedacht. Phase One hat bei der Kamera und den Objektiven mit Mamiya und Schneider Kreuznach zusammengearbeitet. Mamiya Digital Imaging wird die Kamera auch selbst unter eigenem Namen anbieten.

Die Phase One 645DF soll rund 5.100 Euro kosten und im letzten Quartal 2009 erscheinen. Zu dem Preis kommen noch die Kosten für das digitale Rückteil und die Objektive dazu. Die neuen Objektive kosten ab 2.140 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 8,99€
  3. 34,95€
  4. 4,67€

tmpZonk 29. Sep 2009

stimmt natuerlich eine gebrauchte waer auch klasse, dann kannst echt gleich im...


Folgen Sie uns
       


Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019)

Cray X ist ein aktives Exoskelett, das beim Heben unterstützt. Das Video stellt das System vor.

Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


      •  /