Abo
  • Services:

Spieletest: Gran Turismo PSP - nichts als Autos und Strecken

Sonys Rennspielsimulation für PSP auf der Golem.de-Teststrecke

Das Projekt Gran Turismo Mobile schien schon gestorben, da erscheint zum Start der PSP Go unerwartet das Rennspiel Gran Turismo für PSP. 35 Strecken und mehr als 800 Autos bietet das Programm - aber keinen motivierenden Einzelspielermodus.

Artikel veröffentlicht am ,

Gran Turismo (PSP)
Gran Turismo (PSP)
Während das Intro von Gran Turismo über den Bildschirm läuft, fängt das Raserherz laut zu pochen an. 16 Autos auf einer Rennstrecke, wilde Überholmanöver und opulente Optik: Entwickler Polyphony Digital begrüßt den Spieler mit einem Werbefilmchen, das ganz offensichtlich zum kommenden Gran Turismo 5 gehört. Denn in Gran Turismo für die PSP befinden sich maximal vier Boliden gleichzeitig auf der Rennstrecke, das Überholen ist unspektakulär und die Grafik läuft zwar flüssig, lässt aber ein paar Wünsche offen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Gran Turismo PSP - nichts als Autos und Strecken
  2. Spieletest: Gran Turismo PSP - nichts als Autos und Strecken

Für Solisten bietet Gran Turismo vom Start an ein paar Tutorial-Missionen sowie alle verfügbaren Strecken für Time-Trial- und Drift-Wettbewerbe sowie Einzelrennen. Der aus den Konsolenversionen bekannte Gran-Turismo-Modus fehlt. Mit mehr als 35 Strecken in mehreren Variationen ist der Umfang zwar sehr stattlich, jedoch nicht motivierend. Der Spieler klappert nach und nach die Kurse in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ab, um durch Siege mehr Geld zu bekommen.

Mit dem Preisgeld kann der PSP-Pilot bei Autohändlern einkaufen. Das Spiel limitiert allerdings das Angebot künstlich, denn nach jedem Rennen wechseln sich die Anbieter ab. Wartet der Spieler also auf den Porsche oder die Corvette unter den 800 Vehikeln, kann es sein, dass er stattdessen lange mit ungeliebten Karren um die Kurven driften muss.

Gran Turismo bietet Mehrspielerrennen über den Ad-hoc-Modus. Online wird leider nicht Gas gegeben. Außerdem kann der Spieler mit anderen GT-Besitzern Autos tauschen, verschenken oder empfangen.

Spieletest: Gran Turismo PSP - nichts als Autos und Strecken 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

UnbekanntGast 31. Okt 2010

Aber man kann die Fahrphysik der Autos auch umstellen (z.B: Anfänger,Profi...) Dadurch...

Offshore 16. Okt 2009

Naja, teilweise ist die Sony-Politik tatsächlich Müll, wie bei allen anderen Herstellern...

John2k 30. Sep 2009

Kann das sein, dass es so wie Duke Nukem Forever ist? :-P

Nintendocast 30. Sep 2009

Das ist doch das gute alte Nintendocast-Intro im Video :D

mw (Golem.de) 29. Sep 2009

Weswegen er auch vom voreingenommenen Tester ausgewählt wurde. ;) Gruß, Michael


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /