• IT-Karriere:
  • Services:

Cybook Opus - das Taschen-E-Book

Bookeens E-Book-Reader mit automatischer Lageerkennung, aber ohne Audiofunktion

Nach dem E-Book-Reader Cybook Gen3 hat der französische Hersteller Bookeen ein neues Gerät auf den Markt gebracht: Der Cybook Opus ist etwas kleiner als der Vorgänger, aber weniger multimedial.

Artikel veröffentlicht am ,

Der französische Hersteller Bookeen bringt einen neuen E-Book-Reader auf den Markt. Das Gerät, das die Bezeichnung Opus trägt, ist kleiner als der Vorgänger Cybook Gen3 und soll besser in die Jackentasche passen.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Erzbistum Paderborn, Hardehausen bei Warburg

Der E-Book-Reader ist etwa 15 x 11 cm groß und 1 cm dick. Er wiegt 150 Gramm. Sein Bildschirm, der auf der üblichen E-Ink-Technik beruht, hat eine Diagonale von 5 Zoll (knapp 13 cm). Er stellt vier Graustufen mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln dar.

Automatische Lageerkennung

Bedient wird das Gerät mit einem 5-Wege-Steuerknopf auf der Vorderseite unter dem Display. Daneben befinden sich links ein "Zurück"-Knopf und rechts ein Knopf zum Öffnen des Menüs. Genutzt werden kann das Gerät sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Ausrichtung. Neu ist, dass die Umschaltung automatisch erfolgt: Ein Sensor erkennt, wie der Nutzer das Gerät hält, und passt die Darstellung automatisch an. Im Querformat kann es so gehalten werden, dass die Bedienung mit der rechten Hand ebenso möglich ist wie die mit der linken.

Das Cybook Opus verfügt über einen Arbeitsspeicher von 1 GByte, was laut Hersteller rund 1.000 Büchern entspricht. Wie beim Cybook Gen3 verzichtet Bookeen auch beim Cybook Opus auf eine drahtlose Schnittstelle. Dateien können also nur über einen USB-Anschluss vom Computer auf das Lesegerät geladen werden, oder sie werden von einer Mikro-SD geladen. Das Gerät kann Karten mit einer Kapazität von bis zu 4 GByte verwalten.

Keine Audiodateien

Die Texte können in den Formaten HTML, TXT, PDF und ePub vorliegen. Außerdem kann das Gerät Bilder in den Formaten JPEG, GIF and PNG darstellen. Im Gegensatz zu vielen E-Book-Readern spielt das Cybook Opus keine Tondateien ab.

Das Gerät ist ab sofort für 250 Euro erhältlich. Zum Lieferumfang gehört ein USB-Kabel, über das der Akku des Geräts geladen wird, und eine Schutzhülle aus Kunstleder.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

..uralt... 30. Okt 2010

Warum hast trägst Du eigentlich eine Maske?

erwinhorst 04. Nov 2009

stimmt schon. wenn ich mir mein fachbuchregal so ansehe..... währe ne echte alternative...

Flying Circus 29. Sep 2009

Der Witz besteht bei ihm in der Wiederholung der immer gleichen Behauptungen...

Stroh M. Berg 29. Sep 2009

Die DRM-Quellcodes stehen unter NDA und Adobe ist mit allen Rechtmitteln abgesichert...

Aua 29. Sep 2009

Wer hat eigentlich dieses blöde Tastenkreuz erfunden?


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

    •  /