Gentoo - Live-DVD zum zehnten Geburtstag

Testversion steht zum Download bereit

Das Gentoo-Projekt will sich zum zehnten Geburtstag mit einer Live-DVD beschenken. Eine Testversion steht ab sofort zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Gentoo handelt es sich um eine quellbasierte Linux-Metadistribution, das heißt, statt fertiger Binärpakete setzt Gentoo auf Pakete im Quelltext, die auf den Zielsystemen automatisch kompiliert werden. So kommt die Distribution eigentlich ohne Releases aus und ist praktisch immer aktuell. Seit Dezember 2008 erscheint Gentoo wöchentlich in Form von automatisch erstellten Minimal-CDs.

Stellenmarkt
  1. Managing Director Produktentwicklung (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Frankfurt am Main
  2. Fachinformatiker (m/w/d)
    Textil-Service Mecklenburg GmbH, Parchim
Detailsuche

Zum zehnten Geburtstag soll es nun aber wieder eine Live-DVD von Gentoo geben. Einen konkreten Termin dafür nennt Gentoo nicht. Zwar erschien Gentoo 1.0 erst im März 2002, der Vorgänger Enoch Linux wurde in der Version 0.75 aber im Dezember 1999 veröffentlicht, so dass zum Jahresende 2009 mit der Live-DVD zu rechnen ist.

Eine Testversion für die Plattformen x86 und x86_64 steht unter gentoo.org zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tach 30. Sep 2009

porthole

Laserpointer 29. Sep 2009

Ich halte die Aussage auch für übertrieben. Aber wenn er nur einmal im Monat updatet...

Trant 29. Sep 2009

Stimmt, hast recht. :)

Computer xperte 29. Sep 2009

und direkt wieder durch Windows 98 ersetzt weil Linux gar kein richtiges OS ist, das ist...

Yeaaaaahhhhh 28. Sep 2009

Es ist wirklich die allerbeste Distri :). Bei Ubuntu ist es momentan schwieriger was zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /