Abo
  • Services:

Sun rüstet Storage-Systeme mit Triple-Parity-RAID auf

Schnelllere Prozessoren für Sun Storage 7410

Sun rüstet sein Unified Storage System der 7000er Reihe auf. Eine Erweiterung des Solaris-Dateisystems ZFS erlaubt nun Triple-Parity-RAID, also RAID-Systeme, bei denen drei Fehler innerhalb eines RAID-Streifens toleriert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Version des Sun Storage 7410 umfasst neben der Unterstützung für Triple-Parity-RAID auch neue Prozessoren. AMDs neue Sechs-Kern-Chips sollen für 30 Prozent mehr Leistung sorgen, lassen sich die Systeme doch so mit 24 Kernen und bis zu 512 GByte DRAM-Cache erweitern. Die Bandbreite der Systeme konnte dank Hypertransport 3 auf 40 GBit/s bei verringerter Latenz gesteigert werden.

Stellenmarkt
  1. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Auf Softwareseite erweitert Sun seine Unified-Storage-Systeme um Triple-Parity-RAID sowie Triple-Mirroring für NAS. Die Migration von bestehenden NAS-Systemen soll dank Shadow Data Migration einfacher werden. Zudem ist eine Verwaltung mit Microsofts Managementkonsole möglich.

Insgesamt hat Sun nach eigenen Angaben in den ersten sechs Monaten seit Markteinführung der neuen Unified-Storage-Lösung 1.860 Systeme mit einer Gesamtkapazität von 36 Peta-Byte ausgeliefert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 83,90€

Der Kasper 28. Sep 2009

:D So fucking true!

FreeNAS 28. Sep 2009

Leider ist FreeNAS noch nicht bei raidz3. Raidz2 geht jedoch schon, mit 0.7RC2 nightly...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /