Abo
  • IT-Karriere:

Libreka - E-Books zum kostenlosen Download

Jeden Dienstag ein kostenloses E-Book, zur Frankfurter Buchmesse sogar täglich

Libreka, die Onlinevertriebsplattform des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, lockt mit kostenlosen E-Book-Downloads. Vom 29. September bis 10. November 2009 steht jeden Dienstag ein anderes E-Book für 24 Stunden kostenlos zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Download-Days bei Libreka starten am 29. September 2009 mit dem Titel Unsere Nullerjahre. Das Jahrzehnt der Bagels, Blogs und Billigflieger von Judith Maria Gillies (Eichborn Verlag). Es folgt am 6. Oktober 2009 das Buch Tausend Trottel von Quim Monzo (Frankfurter Verlagsanstalt) und am 13. Oktober 2009 Oliver Mests Schmerzfrei Sparen. 222 Tipps, um preiswert und trotzdem gut zu leben (Campus Verlag).

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach

Während der Frankfurter Buchmesse vom 14. bis 18. Oktober 2009 steht dann täglich ein E-Book kostenlos zum Download bereit, darunter Brian Thackers Couch Surfing. Eine abenteuerliche Reise um die Welt (Eichborn Verlag), das für den Deutschen Buchpreis 2009 nominierte Buch Atemschaukel von Hertha Müller (Carl Hanser Verlag), Ernst-Willhelm Händlers Welt aus Glas (Frankfurter Verlagsanstalt) und Adam und Evelyn von Ingo Schulze (Berlin Verlag).

Nach der Buchmesse geht es bis 10. November im Wochentakt weiter.

Die E-Books können auf einen Computer oder E-Book-Reader geladen und dort dauerhaft gelesen werden. Sie werden im ePub-Format angeboten und sind, obwohl sie kostenlos zu haben sind, mit DRM geschützt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

BlauBär 22. Okt 2009

Hey, das sehe ich genauso. Die Seite ist nicht wirklich kostenlos... Hab über ebook-spot...

Siga9876 12. Okt 2009

Die habe ich knallhart einkalkuliert. 100-Euro-Aldi-Reader => Der Volks-BildZeitungs...

Infokrieger 29. Sep 2009

Boah, was für ein scheiss... man muss sich da auf 1000 Seiten anmelden und ich glaub für...

Flying Circus 29. Sep 2009

Was soll daran unwahrscheinlich sein? Einige Bücher in meinem Besitz sind noch älter als...

Headhunter 29. Sep 2009

@Kein Kostverächter Danke für die Links!


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    •  /