• IT-Karriere:
  • Services:

Libreka - E-Books zum kostenlosen Download

Jeden Dienstag ein kostenloses E-Book, zur Frankfurter Buchmesse sogar täglich

Libreka, die Onlinevertriebsplattform des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, lockt mit kostenlosen E-Book-Downloads. Vom 29. September bis 10. November 2009 steht jeden Dienstag ein anderes E-Book für 24 Stunden kostenlos zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Download-Days bei Libreka starten am 29. September 2009 mit dem Titel Unsere Nullerjahre. Das Jahrzehnt der Bagels, Blogs und Billigflieger von Judith Maria Gillies (Eichborn Verlag). Es folgt am 6. Oktober 2009 das Buch Tausend Trottel von Quim Monzo (Frankfurter Verlagsanstalt) und am 13. Oktober 2009 Oliver Mests Schmerzfrei Sparen. 222 Tipps, um preiswert und trotzdem gut zu leben (Campus Verlag).

Stellenmarkt
  1. AKDB, Villingen-Schwenningen, Regensburg
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, verschiedene Standorte

Während der Frankfurter Buchmesse vom 14. bis 18. Oktober 2009 steht dann täglich ein E-Book kostenlos zum Download bereit, darunter Brian Thackers Couch Surfing. Eine abenteuerliche Reise um die Welt (Eichborn Verlag), das für den Deutschen Buchpreis 2009 nominierte Buch Atemschaukel von Hertha Müller (Carl Hanser Verlag), Ernst-Willhelm Händlers Welt aus Glas (Frankfurter Verlagsanstalt) und Adam und Evelyn von Ingo Schulze (Berlin Verlag).

Nach der Buchmesse geht es bis 10. November im Wochentakt weiter.

Die E-Books können auf einen Computer oder E-Book-Reader geladen und dort dauerhaft gelesen werden. Sie werden im ePub-Format angeboten und sind, obwohl sie kostenlos zu haben sind, mit DRM geschützt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.149 (mit Rabattcode "POWERSUMMER20" - Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. LG 65SM82007LA NanoCell für 681,38€, Acer Chromebook 15 für 359,21€, DELL S...
  3. (u. a. Transport Fever 2 für 23,99€, Milanoir für 4,50€, Anno 1602 History Edition für 9...
  4. 50€-Gutschein für 44€

BlauBär 22. Okt 2009

Hey, das sehe ich genauso. Die Seite ist nicht wirklich kostenlos... Hab über ebook-spot...

Siga9876 12. Okt 2009

Die habe ich knallhart einkalkuliert. 100-Euro-Aldi-Reader => Der Volks-BildZeitungs...

Infokrieger 29. Sep 2009

Boah, was für ein scheiss... man muss sich da auf 1000 Seiten anmelden und ich glaub für...

Flying Circus 29. Sep 2009

Was soll daran unwahrscheinlich sein? Einige Bücher in meinem Besitz sind noch älter als...

Headhunter 29. Sep 2009

@Kein Kostverächter Danke für die Links!


Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

    •  /