Abo
  • Services:

6dot erzeugt Braille-Labels

Klebeetiketten mit Braille-Schrift erzeugen

Mit dem 6dot haben Studenten des MIT ein System zur Erzeugung von Braille-Labels entwickelt. Das tragbare Gerät erlaubt es, Labels mit der Blindenschrift zu versehen und kann auch von Blinden genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 6dot verfügt über sechs Tasten und erzeugt je nach der Kombination, mit der diese gedrückt werden, ein Braille-Zeichen. Dabei verwendet das System ein Standard-Dymo-Tape und kann dieses automatisch laden. Die dabei produzierten Schilder werden automatisch auf die passende Größe beschnitten und mit einem zusätzlichen Einschnitt versehen, um das Abziehen der Schutzfolie auf der Klebeseite zu vereinfachen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Das System soll Sehbehinderten helfen, Dinge leichter zu erkennen, denn mit dem 6dot lassen sich Schilder in Braille-Schrift erzeugen, mit denen sich Gegenstände markieren lassen. Die Stromversorgung übernehmen vier AA-Batterien, denn das Gerät nutzt ein elektronisches Druckverfahren, um unabhängig von der Kraft des Nutzers für gleichmäßige Ausdrucke zu sorgen.

Noch befindet sich der Braille-Labeler 6dot im Prototypenstadium und ist nicht zu kaufen. Die Forscher sind dabei, ein entsprechendes Patent zu erwerben und suchen nach Partnern für die Produktion.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,95€
  2. 19,95€
  3. 4,95€
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)

ralfi 30. Sep 2009

die allerdings auch teuer sind, wie alle Hilfstechnologien für Blinde. Da gibts z. B. ein...

ralfi 30. Sep 2009

Dymobänder gibts noch.

Slark 29. Sep 2009

Stimmt. Und ohne Batterien. Damn. Innovation ist schon was tolles.


Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /