Abo
  • Services:

Kampfansage an Apple: Mozilla-Entwickler gehen zu Palm

Dion Almaer und Ben Galbraith wollen WebOS voranbringen

Die beiden Mozilla-Entwickler und Ajaxian-Gründer Dion Almaer und Ben Galbraith heuern bei Palm an. Sie wollen dafür sorgen, dass Palms WebOS die beste mobile Plattform für Entwickler wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor rund einem Jahr heuerten Dion Almaer und Ben Galbraith bei Mozilla an und widmeten sich dort der Entwicklung einer neuen Generation von Entwicklerwerkzeugen. Das Ergebnis ihrer Arbeit heißt Bespin und ist ein webbasierter Code-Editor, der es erlaubt, dass mehrere Entwickler parallel am gleichen Code arbeiten.

Stellenmarkt
  1. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg

Nun wechseln die beiden zu Palm, um dort die Leitung des Teams Developer-Relations zu übernehmen. Palms Führung habe verstanden, was es bedeutet, das offene Internet auf mobile Geräte zu bringen, begründen Almear und Galbraith ihren Schritt.

Das darf man durchaus als Kampfansage an Apple verstehen, denn beide kritisieren, dass einige Anbieter im mobilen Bereich auf proprietäre APIs setzen, um ihre Machtstellung auszubauen und zu diktieren, welche Art von Applikationen auf Geräten laufen. Dem soll WebOS etwas entgegensetzen.

Ihr Projekt Bespin soll dennoch weiterleben, es sei bei Mozilla in guten Händen und habe bereits eine aktive Schar von Entwicklern hinter sich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,02€
  2. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...
  3. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  4. 33,99€

so-isses 28. Sep 2009

Man kann zu den Entwicklern stehen, wie man will: Auf jeden Fall macht diese Entscheidung...

so-isses 28. Sep 2009

iphone ist das Paradebeispiel einer restriktiven Plattform, die nur vom Willen Apples...

Siga9876 27. Sep 2009

Du hast also schon die erste Hälfte des Postings nicht verstanden ? Die zweite Hälfte war...

IT-Soccer 27. Sep 2009

...da kann nicht mal ein VFB Oldenbrück was ausrichten.

firehorse 26. Sep 2009

machst Du es Dir. Solange es noch Menschen gibt die nicht nur der Kohle hinterherrennen...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
    Oldtimer-Rakete
    Ein Satellit noch - dann ist Schluss

    Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
    2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
    3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

      •  /