Abo
  • Services:

Kampfansage an Apple: Mozilla-Entwickler gehen zu Palm

Dion Almaer und Ben Galbraith wollen WebOS voranbringen

Die beiden Mozilla-Entwickler und Ajaxian-Gründer Dion Almaer und Ben Galbraith heuern bei Palm an. Sie wollen dafür sorgen, dass Palms WebOS die beste mobile Plattform für Entwickler wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor rund einem Jahr heuerten Dion Almaer und Ben Galbraith bei Mozilla an und widmeten sich dort der Entwicklung einer neuen Generation von Entwicklerwerkzeugen. Das Ergebnis ihrer Arbeit heißt Bespin und ist ein webbasierter Code-Editor, der es erlaubt, dass mehrere Entwickler parallel am gleichen Code arbeiten.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. abilex GmbH, Berlin

Nun wechseln die beiden zu Palm, um dort die Leitung des Teams Developer-Relations zu übernehmen. Palms Führung habe verstanden, was es bedeutet, das offene Internet auf mobile Geräte zu bringen, begründen Almear und Galbraith ihren Schritt.

Das darf man durchaus als Kampfansage an Apple verstehen, denn beide kritisieren, dass einige Anbieter im mobilen Bereich auf proprietäre APIs setzen, um ihre Machtstellung auszubauen und zu diktieren, welche Art von Applikationen auf Geräten laufen. Dem soll WebOS etwas entgegensetzen.

Ihr Projekt Bespin soll dennoch weiterleben, es sei bei Mozilla in guten Händen und habe bereits eine aktive Schar von Entwicklern hinter sich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5€
  2. 59,99€
  3. 4,95€

so-isses 28. Sep 2009

Man kann zu den Entwicklern stehen, wie man will: Auf jeden Fall macht diese Entscheidung...

so-isses 28. Sep 2009

iphone ist das Paradebeispiel einer restriktiven Plattform, die nur vom Willen Apples...

Siga9876 27. Sep 2009

Du hast also schon die erste Hälfte des Postings nicht verstanden ? Die zweite Hälfte war...

IT-Soccer 27. Sep 2009

...da kann nicht mal ein VFB Oldenbrück was ausrichten.

firehorse 26. Sep 2009

machst Du es Dir. Solange es noch Menschen gibt die nicht nur der Kohle hinterherrennen...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

    •  /