Abo
  • Services:

UEFI: PC-Hardware-Initialisierung in 5 Sekunden

Neben Intel, das schon länger auf Legacy-Free setzt und damit Altlasten wie etwa PS/2-Geräte abschaffen will, will auch Microsoft daran arbeiten, derartige Geräte nicht mehr zu unterstützen. Wie die BIOS-Entwickler hat auch Microsoft das Problem, dass der alte Code für Legacy-Geräte vor Jahrzehnten geschrieben wurde und damit schwer wartbar ist. Ein extremes Beispiel ist auch Legacy Video statt nativer UEFI-Videotreiber. Die Erkennung des Paneltyps kann pro Port ebenfalls im Bereich mehrerer hundert Millisekunden liegen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Auch der Verzicht auf die Erkennung des Speichers kann Vorteile haben. Wenn ein Gerät ohnehin mit aufgelötetem Speicher arbeitet, muss der Entwickler diesen nicht erst suchen lassen. Einen Einfluss auf die Bootzeit hat natürlich auch die Hardware. SSDs sind nicht nur beim Booten des Betriebssystems, sondern auch bei der Initialisierung schneller. Die Plattenstapel, die bei herkömmlichen Festplatten erst hochdrehen müssen, gibt es bei SSDs nicht.

Zudem drängt Insyde Software Entwickler, auf Legacy-Option-ROMs zu verzichten, die aus Kompatibilitätsgründen früher zugelassen wurden. Diese sind deutlich langsamer als Gerätetreiber oder UEFI-Option-ROMs. Der Umstand, dass Legacy-Option-ROMs zugelassen werden, sorgt allerdings dafür, dass einzelne Hersteller nicht mit genug Kraft an UEFI arbeiten.

Ein Vorwurf, der allgemein auch für Systemhersteller gilt. Sie geben sich zu häufig keine Mühe und testen nicht ausreichend. Vor allem der Hibernate-Modus (Suspend-to-Disk, S4) wird laut Microsoft nicht ausreichend getestet.

Zum nächsten Intel Developer Forum hofft man gemeinsam mit HP ein besonders schnell startendes System zeigen zu können.

 UEFI: PC-Hardware-Initialisierung in 5 Sekunden
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Bouncy 30. Nov 2009

der witz ist doch, _dass_ man loslegen kann sobald der desktop da ist, sofern man nicht...

surfenohneende 29. Nov 2009

Und auf NGDRM (Next Generation Digital Restriction Management) und UNIVERSAL- (Bundes...

blabla2 30. Sep 2009

Dafür aber, wie das mit UEFI geht. Artikel nicht verstanden? für was studieren die dann...

avb32hjfs 28. Sep 2009

Dein BIOS braucht 12s, und dein GRUB 4s? Wie schaffst du denn das? Auf meinem 3 jahre...

irata_ 28. Sep 2009

Ja, aber nur für dich ;-) https://mirror1.cvsdude.com/trac/osflash/fc64/wiki...


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. IT-Sicherheit 12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
    Eden ISS
    Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

    Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
    Ein Interview von Werner Pluta

    1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
    2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
    3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

      •  /