Abo
  • IT-Karriere:

Moblin 2.0 für Netbook ist fertig

Entwickler geben Ausblick auf Moblin 2.1

Das Moblin-Projekt hat die Version seiner auf Netbooks mit Intels Atom-Prozessor zugeschnittenen Linux-Distribution veröffentlicht. Zudem gibt es eine Vorschau auf die kommende Version Moblin 2.1.

Artikel veröffentlicht am ,

Moblin v2.0 steht in der Communityversion ab sofort zum Download bereit, Software- und Gerätehersteller dürften demnächst eigene Produkte auf Basis von Moblin 2.0 veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. Universität Paderborn, Paderborn
  2. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)

Die neue Moblin-Version wartet mit einer neue Oberfläche auf, die mittels Techniken wie Clutter, DRI2 und KMS modern aussehen soll und beispielsweise Animationen bietet. Die sogenannte M-Zone präsentiert sich dem Anwender als Startbildschirm, von dem aus er seine Anwendungen erreichen kann. Dabei soll es möglich sein, Kontakte aus sozialen Netzwerken direkt aus der Moblin-Übersicht zu kontaktieren. Außerdem gibt es einen Mozilla-Browser inklusive Flash-Plug-in, um im Internet zu surfen.

 

Weiterhin ist ein Mediaplayer enthalten, der es erlaubt, Bildausschnitte zu vergrößern. Da Moblin auf der Gnome-Mobile-Technik basiert, sollen auch gewöhnliche Gnome-Anwendungen unter der Linux-Distribution laufen.

Zusammen mit Moblin v2.0 veröffentlichten die Moblin-Entwickler auch eine Community-Preview der kommenden Version Moblin v2.1. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes inkrementelles Release, das Moblin v2.0 folgt und mit neuen Funktionen versehen werden soll. Moblin v2.1 soll auch die Basis für eine kommende Distribution speziell für MIDs (Mobile Internet Devices) sowie Infotainment-Systeme für Autos, Embedded-Geräte und Multimediatelefone werden.

Moblin v2.1 für Netbooks und Nettops soll bereits im vierten Quartal 2009 veröffentlicht werden und dann zusätzliche Bildschirmauflösungen, einen verbesserten Instant-Messenger sowie bessere Sprachunterstützung mitbringen. Auch soll es einen aktualisierten Kernel und Unterstützung für UMTS und Bluetooth geben. Wann die geplanten Varianten für MIDs und andere Geräte veröffentlicht werden sollen, steht noch nicht fest.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€
  2. 26€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Edifier R1700BT für 114,90€ + Versand)

T 06. Nov 2009

würde mich auch interessieren.. jetzt gibts ja schon moblin 2.1 aber es funktioniert auch...

Der Kaiser! 05. Nov 2009

Wow.. O.O

Anonymer Nutzer 28. Sep 2009

Die Dev-Version wird garantiert noch am schlechtesten starten - die Probleme sind ja wohl...

Anonymer Nutzer 28. Sep 2009

: Was hat Linux mit Desktopdesign zu tun? Linux-Distros bieten eine Vielzahl an Desktop...

Anonymer Nutzer 28. Sep 2009

Soweit ich weiss, wird Ubuntu Moblin zunaechst mit rpm kommen - mittelfristig wird es...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
    Erasure Coding
    Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

    In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
    2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

      •  /