Abo
  • Services:

Total Commander 7.50a korrigiert Programmfehler

Das Verschieben großer Verzeichnisse arbeitet wieder schneller

Für den Anfang des Monats erschienenen Windows-Dateimanager Total Commander 7.50 steht ein Update bereit, das verschiedene Programmfehler beseitigt. Das Verschieben großer Verzeichnisse arbeitet wieder schneller und beim Entpacken verschlüsselter Zip-Dateien gibt es keine Probleme mehr.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der Arbeit mit Total Commander 7.50 kann das Verschieben großer Verzeichnisse auf dem gleichen Laufwerk sehr lange dauern. Dieser Fehler wird mit dem Update korrigiert. Auch der Fehler beim Entpacken verschlüsselter Zip-Dateien kommt nicht mehr vor, verspricht der Entwickler.

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. tecmata GmbH, Wiesbaden

Als weiterer Fehler wurde ein Problem beim Drucken korrigiert: Unicode-Texte im Lister werden nicht mehr spiegelverkehrt ausgegeben. Das Kopieren von NTFS-Rechten funktioniert nun auch wieder, wenn Dateien innerhalb des gleichen Laufwerks verschoben wurden. Auch ein möglicher Absturz beim Schließen des Suchdialogs tritt nicht mehr auf. Gleiches gilt für die falsche Zeitangabe von Dateien in Rar-Archiven und in Total Commander 7.50a wurde eine neue unrar.dll integriert, die direkt vom Rar-Entwickler stammt.

Der Total Commander 7.50a steht ab sofort für die Windows-Plattform unter anderem in deutscher Sprache als Download zur Verfügung. Die Downloadversion kann 30 Tage lang getestet werden, eine Registrierung kostet 26 Euro. Updates sind generell kostenlos.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

blubbb 27. Sep 2009

Wenn Du KDE benutzt schau Dir mal Krusader an. Ich wills nicht mehr missen, alles was...

Kein Kostverächter 26. Sep 2009

Also ich habe meinen TotalCommander bezahlt. Das habe ich sogar gern gemacht, obwohl der...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /