Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Wet - Schnetzeln mit Stil, aber ohne Substanz

Actionspiel für Xbox 360 und Playstation 3 setzt auf filmreife Inszenierung

Angenommen, Max Payne wäre weiblich und würde in Grindhouse-Filmen wie Death Proof oder Planet Terror Amok laufen - das Ergebnis würde so ähnlich aussehen wie das, was Bethesda jetzt unter dem Titel Wet für Playstation 3 und Xbox 360 veröffentlicht hat. Waffengewalt, Zeitlupe und Kinozitate spielen eine tragende Rolle - inhaltliche Substanz weniger.

Artikel veröffentlicht am ,

Wet (Xbox 360, PS3)
Wet (Xbox 360, PS3)
Auftragsmörderin Ruby ist nicht gerade das, was gemeinhin als vorbildlicher Held gilt. Sie will weder die Welt retten noch das Böse besiegen - sie denkt vor allem an ihren eigenen Vorteil. Als ein Job gründlich danebengeht, zögert sie keine Sekunde, um ihren persönlichen Rachefeldzug zu starten. Kontrahenten erledigt sie fortan nahezu stapelweise: Die Dame geht im Sekundentakt über Leichen.

 

Inhalt:
  1. Spieletest: Wet - Schnetzeln mit Stil, aber ohne Substanz
  2. Spieletest: Wet - Schnetzeln mit Stil, aber ohne Substanz

Standardisiertes Herumballern ist allerdings nichts für Ruby, beim Niedermetzeln legt sie Wert auf viel Stil. Und der kommt in Zeitlupenansicht am besten zur Geltung: Kaum setzt sie zum Sprung an oder schlittert am Boden entlang, verlangsamt sich der Spielablauf und die Kugeln fliegen zielgerichtet auf die Bösewichte. Um mit der meist beeindruckenden Masse an Kontrahenten fertig werden zu können, feuert Ruby dabei aus zwei Schießprügeln gleichzeitig, passend dazu kann sie natürlich auch zwei Ziele parallel anvisieren.

Beweglich ist Ruby ebenfalls: In bester Prince-of-Persia-Manier läuft sie an Wänden entlang, schwingt sich von Stange zu Stange oder gleitet auf den Dächern fahrender Autos dahin. Ein Schwert führt sie ebenfalls mit sich, und durch das Aneinanderreihen von sehenswerten Kombos hagelt es Belohnungen. Von Zeit zu Zeit kämpft sie sich in Rage: Der Bildschirm wechselt dann in einen Schwarz-weiß-rot-Modus, die Action bleibt im Prinzip aber dieselbe.

Spieletest: Wet - Schnetzeln mit Stil, aber ohne Substanz 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 480 GB für 41,90€ statt 50,10€ im Vergleich, Fractal Design Define R6 USB...
  2. (heute u. a. mit Serienboxen)
  3. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  4. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)

besser is das 13. Jan 2010

je weniger konsolenmist auf dem pc erscheint. desto besser.

dfsdfwe 26. Sep 2009

Jaja alles klar, deswegen schreiben Sie ja auch im Intro "How to get wet"... Sex sells...

Patterick 26. Sep 2009

Sehr Schade. DMC3 war bis jetzt für mich das einzige Spiel dass einen gute (wenn auch...

unSim 25. Sep 2009

Habe ebenfalls die Demo gespielt und kann AAAlso überhaupt nicht zustimmen. Das Spiel ist...


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


      •  /