• IT-Karriere:
  • Services:

QPAD 5K - Gamingmaus aus Schweden

Ab Oktober 2009 lieferbar

Mit der "QPAD 5K" stellt der schwedische Zubehörhersteller QPAD seine erste Gamingmaus vor. Ihr Lasersensor soll auch den Ansprüchen von Profigamern gerecht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

QPAD gibt an, dass die Optik der 5K mit 90 bis 5.040 CPI (Counts per inch), 12.000 FPS (Frames per Second) und 10,8 MPS (Megapixel pro Sekunde) arbeitet. Mausbewegungen werden mit bis zu 150 Zoll beziehungsweise 3,8 Metern pro Sekunde und einer Beschleunigung nicht über 30 G (Erdbeschleunigung) gemessen. Auch die Abfragerate liegt bei für Gamingmäusen üblichen 1.000 Hz, was einer Reaktionszeit von 1 ms entspricht.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Das in ähnlicher Form auch schon bei anderen Herstellern zu findende Design der 5K ist für die Auflage der ganzen Hand gedacht. Von den insgesamt sieben Knöpfen sind fünf programmierbar. Das USB-Kabel ist 2 Meter lang, der Stecker ist aus ästhetischen Gründen vergoldet. Die Garantie beträgt zwei Jahre.

Laut QPAD wird die 5K ab 20. Oktober 2009 für rund 70 Euro ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless schwarz für 39,99€, weiß für 45,99€ und schnee-weiß - Gears 5 Kait...
  2. (u. a. Lenovo Legion PC-System 799,00€, Asus VivoBook 17 für 549,00€, HP Ryzen 5 Preiskracher...
  3. (u. a. Star Wars Jedi: Fallen Order für 44,99€, Borderlands 3 für 31,90€, Red Dead Redemption...
  4. (heute Astro Gaming A10 Headset PS4 für 45,00€)

lulula 28. Sep 2009

danke für die info. L.

PeterParker 26. Sep 2009

in Wirklichkeit wird nur die Mausgeschwindigkeit erhöht und fertig.

MasterKeule 26. Sep 2009

Mir geht es ähnlich. Super Maus gekauft und dann dpi schön runter. ;)

Johnny Cache 26. Sep 2009

Du meinst Mäuse die für beide Hände ungeeignet sind. Ich habe jedenfalls noch nicht eine...

haxxxx0r 25. Sep 2009

Du hast recht. Leute wie du die noch nie ernsthaft ein Spiel gespielt haben brauchen...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
    Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test
    AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

    Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
    3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
    Netzwerke
    Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

    5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
    Eine Analyse von Elektra Wagenrad

    1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
    3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

      •  /