Abo
  • Services:

O'Reilly paktiert mit Microsoft

Bücher von Microsoft erscheinen über O'Reilly und ohne DRM

Microsoft und der IT-Verlag O'Reilly wollen künftig eng zusammenarbeiten. O'Reilly wird ab 30. November 2009 zum exklusiven Distributor und Co-Publisher für Bücher von Microsoft Press.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusammen wollen Microsoft und O'Reilly neue Bücher entwickeln, wobei O'Reilly den Vertrieb der neuen als auch bestehenden Bücher übernehmen soll, sowohl was den Buchhandel betrifft als auch in Bezug auf elektronische Vertriebswege. O'Reilly ist vor allem im Open-Source-Bereich stark aufgestellt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. ETAS, Stuttgart

Bei den geplanten E-Book-Projekten mit O'Reilly will Microsoft auf DRM verzichten und seine Bücher ohne Kopierschutz zum Download anbieten.

O'Reilly selbst versteht sich mehr als Buchverlag. Das Unternehmen schaffe Communitys, sei deren Vertreter und verbinde Entwickler und Unternehmen unter- und miteinander.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y520 Gaming-Notebook mit i5-7300HQ/8 GB RAM/512 GB SSD/GTX 1050 4 GB/Windows...
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)

elgooG 26. Sep 2009

*ROFL* Also entweder bist du nicht fähig zu diskutieren oder du schreibst nur von Dingen...

BAFH 25. Sep 2009

Wobei BAFH bestimmt auf M$ Produkten beruht.

Horsti 25. Sep 2009

http://www.bofhcam.org/co-larters/ Ich empfehle v.a.: http://www.bofhcam.org/co-larters...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /