Abo
  • Services:

Ist Twitter 1 Milliarde US-Dollar wert?

Investoren wollen Twitter 100 Millionen US-Dollar zur Verfügung stellen

Twitter steht eine Finanzspritze von 100 Millionen US-Dollar ins Haus, meldet das Wall Street Journal. Dabei werde das Unternehmen, das bislang keine nennenswerten Umsätze erzielt, mit rund 1 Milliarde US-Dollar bewertet.

Artikel veröffentlicht am ,

Dem Wall Street Journal zufolge steht eine Gruppe neuer Investoren vor dem Einstieg bei Twitter. Darunter die T. Rowe Price Group und das Private-Equity-Unternehmen Insight Venture Partners. Auch die bisherigen Geldgeber wie Spark Capital und Institutional Venture Partners sollen nochmals Geld zur Verfügung stellen.

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. ETAS, Stuttgart

Dabei bewerten die Investoren Twitter mit rund 1 Milliarde US-Dollar. Obwohl Twitter noch immer keine nennenswerten Umsätze erzielt, verdreifacht sich damit die Bewertung des Unternehmens im Vergleich zum Februar 2009, so das Wall Street Journal.

Es ist vor allem das rasante Wachstum, das Twitter attraktiv macht: So stieg die Zahl der Unique Visitors laut den Marktforschern von Comscore von 4,3 Millionen im August 2008 auf heute rund 54,7 Millionen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspeis ca. 30€)
  3. 22,99€
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

Runkelrübe 26. Sep 2009

Bitte? Das einzig "schwierige" ist die Schnittstelle vom SMS-Dienst zum CMS...

Runkelrübe 26. Sep 2009

Und für 10 Maaaark mehr, kriste nochmal 3 Makrelen, nen zweiten Räucheraal und ne Tüte...

Runkelrübe 26. Sep 2009

Twitter sammelt im ganz großen Maße Nutzerdaten und verkauft sie an interessierte...

Konsument3000 25. Sep 2009

ps: ein investor der so "schlau" ist hats auch nicht anders verdient. Reichtum für die...

verkauf 25. Sep 2009

Kann mir auch nur vorstellen dass der einzige Unternehmenszweck ist irgendwann vieleicht...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /