Abo
  • Services:

Qosmio X500 - 18-Zoll-Gaming-Notebook von Toshiba

Mit Core i7 Mobile und Geforce GTS 250M

Toshibas neues Gaming-Notebook Qosmio X500 bietet einen 18,4-Zoll-Bildschirm, einen Geforce-Grafikchip und ein Blu-ray-Laufwerk. Der eingebaute Quad-Core-Prozessor ist ein Core i7 Mobile.

Artikel veröffentlicht am ,

Toshiba hat beim Qosmio X500 auf den Core i7-720QM, den kleinsten von Intels neuen mobilen Quad-Cores gesetzt. Er taktet nominal mit 1,6 GHz, mit Turbo-Boost werden bis zu 2,8 GHz erreicht. Dem Prozessor stehen bis zu 8 GByte DDR3-Speicher, bis zu zwei 2,5-Zoll-Festplatten, ein Blu-ray-Brenner und ein Nvidia-Grafikchip vom Typ Geforce GTS 250M mit 1 GByte GDDR5-Speicher zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. MDK - Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Nord, Hamburg

Das eingebaute 18,4-Zoll-Hochglanz-LCD gibt es in zwei Breitbildausführungen - eine mit 1.680 x 945 Pixeln bei 16 ms Reaktionszeit und eine mit 1.920 x 1.080 Pixeln bei 8 ms Reaktionszeit. Im Notebookgehäuse sitzen zudem Stereolautsprecher von Harman Kardon.

Vor der Tastatur des Qosmio X500 sitzt ein Touchpad mit Multi-Touch-Steuerung. Außerdem gibt es acht berühungsempfindliche Tasten, über die häufig genutzte Multimediafunktionen wie beispielsweise Lautstärkeregelung, Vorspulen, Wiedergabe und Wiedergabe-Stopp aktiviert werden können. Zur Zugangskontrolle kann der Gamer auch den Fingerabdruckscanner und eine Gesichtserkennung mit Hilfe der im Display sitzenden HD-Webcam nutzen.

Vernetzen kann sich das Qosmia X500 mittels Gigabit-Ethernet, WLAN 802.11a/b/g/n und Bluetooth 2.1 mit EDR. Dazu kommen ein HDMI-Ausgang mit HDMI-CEC-Unterstützung (Regza-Link), ein Speicherkartenleser, i.Link (IEEE1394) und USB-2.0-Anschlüsse. Über einen kombinierten eSATA/USB-Port können akkubetriebene USB-Geräte auch dann aufgeladen werden, wenn das Notebook selbst ausgeschaltet ist.

Ab wann und zu welchem Preis das Qosmio X500 in Deutschland erscheinen wird, konnte Toshiba noch nicht angeben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

Gockel 05. Jun 2010

Ich finde es gut.

SM-Admin 01. Okt 2009

Kombi geht nicht anders sorry.


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /