Abo
  • Services:

Qosmio X500 - 18-Zoll-Gaming-Notebook von Toshiba

Mit Core i7 Mobile und Geforce GTS 250M

Toshibas neues Gaming-Notebook Qosmio X500 bietet einen 18,4-Zoll-Bildschirm, einen Geforce-Grafikchip und ein Blu-ray-Laufwerk. Der eingebaute Quad-Core-Prozessor ist ein Core i7 Mobile.

Artikel veröffentlicht am ,

Toshiba hat beim Qosmio X500 auf den Core i7-720QM, den kleinsten von Intels neuen mobilen Quad-Cores gesetzt. Er taktet nominal mit 1,6 GHz, mit Turbo-Boost werden bis zu 2,8 GHz erreicht. Dem Prozessor stehen bis zu 8 GByte DDR3-Speicher, bis zu zwei 2,5-Zoll-Festplatten, ein Blu-ray-Brenner und ein Nvidia-Grafikchip vom Typ Geforce GTS 250M mit 1 GByte GDDR5-Speicher zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. Deloitte, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Stuttgart

Das eingebaute 18,4-Zoll-Hochglanz-LCD gibt es in zwei Breitbildausführungen - eine mit 1.680 x 945 Pixeln bei 16 ms Reaktionszeit und eine mit 1.920 x 1.080 Pixeln bei 8 ms Reaktionszeit. Im Notebookgehäuse sitzen zudem Stereolautsprecher von Harman Kardon.

Vor der Tastatur des Qosmio X500 sitzt ein Touchpad mit Multi-Touch-Steuerung. Außerdem gibt es acht berühungsempfindliche Tasten, über die häufig genutzte Multimediafunktionen wie beispielsweise Lautstärkeregelung, Vorspulen, Wiedergabe und Wiedergabe-Stopp aktiviert werden können. Zur Zugangskontrolle kann der Gamer auch den Fingerabdruckscanner und eine Gesichtserkennung mit Hilfe der im Display sitzenden HD-Webcam nutzen.

Vernetzen kann sich das Qosmia X500 mittels Gigabit-Ethernet, WLAN 802.11a/b/g/n und Bluetooth 2.1 mit EDR. Dazu kommen ein HDMI-Ausgang mit HDMI-CEC-Unterstützung (Regza-Link), ein Speicherkartenleser, i.Link (IEEE1394) und USB-2.0-Anschlüsse. Über einen kombinierten eSATA/USB-Port können akkubetriebene USB-Geräte auch dann aufgeladen werden, wenn das Notebook selbst ausgeschaltet ist.

Ab wann und zu welchem Preis das Qosmio X500 in Deutschland erscheinen wird, konnte Toshiba noch nicht angeben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,95€
  2. 185,00€ (Bestpreis + Geschenk!)
  3. 98,00€ (Bestpreis!)
  4. 469,00€

Gockel 05. Jun 2010

Ich finde es gut.

SM-Admin 01. Okt 2009

Kombi geht nicht anders sorry.


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /