Abo
  • Services:

Bier-Quests im europäischen World of Warcraft gestrichen

US-Spieler können ihrem Alter Ego virtuell die Kante geben

Aus Jugendschutzgründen, so Blizzard, wurden zwei Quests in der europäischen Version von World of Warcraft gestrichen. In beiden ging es darum, dass der Spieler sich zur Erfüllung von Aufgaben virtuell betrinkt.

Artikel veröffentlicht am ,

"Um die rosa Elekk sehen zu können, müsst Ihr betrunken sein oder eine Syntheholbrille tragen" heißt es im Text zu einem der beiden Quests, die Blizzard im europäischen World of Warcraft gestrichen hat. Sowohl die Mission "Parade der rosa Elekks" als auch "Fangt die wilden Wolpertinger!" sind saisonale Aufgaben, die zum momentan in der virtuellen Welt stattfindenden Braufest gehören. Auf den US-Servern sind die Quests, die zum Patch auf Version 3.2.2 gehören, verfügbar.

 

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Ein Mitarbeiter von Blizzard schrieb in den offiziellen europäischen Spieleforen, dass beide Quests "entfernt wurden, um sicherzustellen, dass der Inhalt von World of Warcraft im Einklang mit regionalen Altersfreigaben bleibt."

In der Vergangenheit hatten deutsche Jugendschützer wie der Kriminologe Christian Pfeiffer in Frage gestellt, ob die deutsche USK-Freigabe ab zwölf Jahren für World of Warcraft noch passend sei. Als Grund nannte Pfeiffer im Interview mit Golem.de, dass durch die nach der Jugendschutzprüfung veröffentlichten Updates gewalthaltige Inhalte ins Spiel gelangt seien.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...
  2. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  3. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  4. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!

Sprachnazi 30. Sep 2009

Erstmal auf httP://www.seitseid.de nachgucken.

Offliner 25. Sep 2009

Ich habe zwar allgemein keinen Langzeit-Spielspaß mehr an MMO und spiele sie daher kaum...

the_spacedings 24. Sep 2009

Und da die bei WOW nicht anfallen, ist saufen da natürlich böse ;-)

r3v 24. Sep 2009

Yep, und jedesmal wenn man im Spiel Grog, Rum, Kristallweizen (iih) oder n Dunkles...

Sgt. Pepper 24. Sep 2009

DANKE ! das war genau meine Meinung als ich diesen Thread las.... Alberner gehts wohl...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /