Abo
  • Services:

Bier-Quests im europäischen World of Warcraft gestrichen

US-Spieler können ihrem Alter Ego virtuell die Kante geben

Aus Jugendschutzgründen, so Blizzard, wurden zwei Quests in der europäischen Version von World of Warcraft gestrichen. In beiden ging es darum, dass der Spieler sich zur Erfüllung von Aufgaben virtuell betrinkt.

Artikel veröffentlicht am ,

"Um die rosa Elekk sehen zu können, müsst Ihr betrunken sein oder eine Syntheholbrille tragen" heißt es im Text zu einem der beiden Quests, die Blizzard im europäischen World of Warcraft gestrichen hat. Sowohl die Mission "Parade der rosa Elekks" als auch "Fangt die wilden Wolpertinger!" sind saisonale Aufgaben, die zum momentan in der virtuellen Welt stattfindenden Braufest gehören. Auf den US-Servern sind die Quests, die zum Patch auf Version 3.2.2 gehören, verfügbar.

 

Stellenmarkt
  1. TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH, Berlin
  2. Köhler-Transfer GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Ein Mitarbeiter von Blizzard schrieb in den offiziellen europäischen Spieleforen, dass beide Quests "entfernt wurden, um sicherzustellen, dass der Inhalt von World of Warcraft im Einklang mit regionalen Altersfreigaben bleibt."

In der Vergangenheit hatten deutsche Jugendschützer wie der Kriminologe Christian Pfeiffer in Frage gestellt, ob die deutsche USK-Freigabe ab zwölf Jahren für World of Warcraft noch passend sei. Als Grund nannte Pfeiffer im Interview mit Golem.de, dass durch die nach der Jugendschutzprüfung veröffentlichten Updates gewalthaltige Inhalte ins Spiel gelangt seien.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 225€

Sprachnazi 30. Sep 2009

Erstmal auf httP://www.seitseid.de nachgucken.

Offliner 25. Sep 2009

Ich habe zwar allgemein keinen Langzeit-Spielspaß mehr an MMO und spiele sie daher kaum...

the_spacedings 24. Sep 2009

Und da die bei WOW nicht anfallen, ist saufen da natürlich böse ;-)

r3v 24. Sep 2009

Yep, und jedesmal wenn man im Spiel Grog, Rum, Kristallweizen (iih) oder n Dunkles...

Sgt. Pepper 24. Sep 2009

DANKE ! das war genau meine Meinung als ich diesen Thread las.... Alberner gehts wohl...


Folgen Sie uns
       


LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das 5G-fähige Smartphone V50 Thinq gezeigt. Passend dazu gibt es eine spezielle Hülle, die sich Dual Screen nennt. Darun befindet sich ein zweites Display, das sich parallel zum normalen Smartphone-Display nutzen lässt.

LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


      •  /