Abo
  • Services:

Thunderbird 3: Vierte Betaversion ist erschienen

Suchfunktion erhält umfangreiche Filteroptionen

Die Arbeiten am E-Mail-Client Thunderbird 3 schreiten voran, die vierte Betaversion ist als Download verfügbar. Im Unterschied zur Beta 3 wurden die Suchfunktionen erweitert und der Einrichtungsassistent für E-Mail-Konten verbessert. Wann die fertige Version erscheint, ist nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

In Suchergebnissen stellt Thunderbird 3 Filtermöglichkeiten bereit. So lassen sich Ergebnisse nach Absender, Tag, Anhang oder Verzeichnis sortieren, um bei vielen Suchtreffern das Passende schnell zu finden. Hierbei hilft auch ein Zeitleistenwerkzeug, um die Suche auf einen bestimmten Zeitraum einzuschränken.

Stellenmarkt
  1. Bundesversicherungsamt, Bonn
  2. Sandvik Tooling Supply Renningen, Renningen bei Stuttgart

In die E-Mail-Leiste wurde eine globale Suchfunktion integriert, so dass die Suche präsenter in der Oberfläche ist. Dafür wurden Befehlsknöpfe zum Beantworten, Weiterleiten oder Löschen direkt in die E-Mail-Nachricht integriert. Mit dem Ansatz soll die Software leichter bedienbar werden.

Der Assistent zum Erstellen eines neuen E-Mail-Kontos wurde weiter optimiert. Aus einer Datenbank zieht Thunderbird Informationen zu den Kontoeinstellungen, so dass der Nutzer möglichst wenige Daten selbst eingeben muss. Dann soll Nutzername und Kennwort genügen, um ein Konto für die verbreiteten E-Mail-Anbieter einzurichten.

Thunderbird 3 Beta 4 steht für Windows, MacOS und Linux unter anderem in deutscher Sprache als Download zur Verfügung. Da es sich hierbei noch um eine Vorabversion handelt, sollte sie nicht im Produktiveinsatz verwendet werden. Programmfehler können zu Abstürzen und auch zu Datenverlust führen. Bislang haben die Entwickler von Thunderbird 3 nicht verraten, wann die finale Version der Software geplant ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)

Google Nutzer 05. Mär 2010

gibt es hierzu neue Erkenntnisse? Finde die Idee super!

winfonie 04. Nov 2009

Hallo Wie poyan schon erwähnte unterstützt Winfonie mobile 2 tatsächlich mittlerweile...

Rockhopper 23. Okt 2009

Mich nervt beim Thunderbird, dass der Konto-Wizard bei der Erstellung kein SSL/TLS...

/mecki78 23. Sep 2009

Wieder allen Unkenrufen habe ich Beta 3 produktiv mit 2 IMAP Servern eingesetzt und...

Unixxxx 23. Sep 2009

Hallo, funktioniert doch schon ganz gut :-) http://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /