Abo
  • Services:

Sandbox -X - Desktopapplikationen im Sandkasten

Fedora-Entwickler stellt Sicherheitslösung auf Basis von SELinux vor

Fedora-Entwickler Dan Walsh hat mit "Sandbox -X" eine Lösung auf Basis von SELinux vorgestellt, mit der sich Desktopapplikationen in eine Sandbox einsperren lassen, so dass sie auch bei Fehlern kein großes Unheil anrichten oder Angreifern den Zugriff auf persönliche Daten ermöglichen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Um Applikationen mit SELinux abzusichern, ist ein gewisser Konfigurationsaufwand notwendig, und gerade bei komplexen Applikationen wie Firefox sei es kaum möglich, die Kommunikation sinnvoll abzusichern, so Dan Walsh. Solche Applikationen bedürfen einfach weitgehender Zugriffe auf das System sowie einer direkten Kommunikation mit dem X-Server.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Daher hat Walsh Sandbox -X entwickelt. Dabei verzichtet er auf die X Access Control Extension (XAce) und setzt stattdessen auf Xephyr, um einen X-Server unter dem laufenden X-Server zu starten. Applikationen, die unter Xephyr laufen, können nicht mit dem X-Server des Host kommunizieren. Als Window-Manager kommt Matchbox zum Einsatz.

So soll eine weitgehend abgeriegelte Desktopsession entstehen, in der nahezu alle Applikationen ausgeführt werden können. Walsh demonstriert dies am Beispiel eines PDF-Betrachters, eines Terminals und Firefox.

Allerdings gibt es noch einiges an Arbeit, um das System in eine Distribution zu integrieren. Derzeit ist das Xephyr-Fenster beispielsweise nicht in der Größe veränderbar, Cut-and-Paste funktioniert nicht und auch Heimatverzeichnisse, die per NFS gemountet werden, unterstützt die Lösung noch nicht.

Walsh beschreibt Sandbox -X in einem Blogeintrag und erklärt darin auch, wie sich das System aktuell ausprobieren lässt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 164,90€ + Versand

Verwundert 24. Sep 2009

Nö, nur jemdand mit mehr Fachwissen als die meisten die sich in diesem Forum wichtig...

Grog 24. Sep 2009

Daß man dafür kein komplettes Linux braucht, sondern nur eine App für Windows.

score365 23. Sep 2009

(k.T.)


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /