Abo
  • Services:

Intel: Wimax als Erweiterung des Firmen-WLANs

Handover zwischen WLAN und Wimax in wenigen hundert Millisekunden

IDF

Wenn die WLAN-Bänder voll sind oder ein großes Areal abgedeckt werden soll, kann Wimax nach Intels Vorstellungen eine Option sein, die sich nahtlos in bestehende WLANs einfügt. Doch leider müssen vorher einige Hürden überwunden werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf dem Intel Developer Forum 2009 konnte Intel die Übergabe einer drahtlosen 802.11-Verbindung, allgemein auch als WLAN bezeichnet, in ein Wimax-Netz und zurück demonstrieren. Diese Übergabe wird vom Nutzer idealerweise nicht bemerkt (WiFi/Wimax Seamless Handover). Intel arbeitet schon länger an dem Verfahren und zeigt mit der Demonstration, dass die Firma noch immer hinter Wimax steht.

Inhalt:
  1. Intel: Wimax als Erweiterung des Firmen-WLANs
  2. Intel: Wimax als Erweiterung des Firmen-WLANs

Das reichweitenstarke Wimax bietet sich somit für Firmen an, die zum einen die Reichweite des Firmennetzes erweitern wollen und zum anderen Last vom WLAN nehmen wollen. In Situationen, in denen das 2,4-GHz-Band voll mit konkurrierenden drahtlosen Netzwerken ist, verspricht Wimax ebenfalls Vorteile. Allerdings ist hier derzeit für WLANs auch ein Ausweichen auf das 5-GHz-Band (802.11a/n) möglich. Bisher konkurriert Wimax vor allem mit UMTS- oder HSPA-Netzen und in Zukunft auch mit LTE-Netzen. Entsprechende Modems finden sich zunehmend auch in Endkundengeräten, wie etwa Netbooks.

Um sich mit Wimax-Netzen zu verbinden, braucht es eine entsprechende Karte. Intel bietet WLAN-/Wimax-Kombikarten in Form der Link 5150 und Link 5350, die Datenraten bis zu 13 MBit/s im Down- und bis zu 3 MBit/s im Upstream (IEEE 802.16e) auf dem 2,5-GHz-Band ermöglichen sollen und vor allem für Notebooks gedacht sind. Wimax hat also vor allem Vorteile bei großen Arealen, die abgedeckt werden sollen, nicht aber bei der Geschwindigkeit. Wenn punktuell hohe Datenraten gefordert werden, empfiehlt es sich, einen weiteren WLAN-Access-Point im heterogenen drahtlosen Netzwerk aufzustellen.

Intel: Wimax als Erweiterung des Firmen-WLANs 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

So Nie 23. Sep 2009

Firmengelände sind zumeist durch Stahlbetonbauten und Weitläufigkeit gekennzeichnet. Für...


Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich an wie ein Abstieg, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

    •  /