Abo
  • Services:

boot.kernel.org - Linux aus dem Internet booten

gPXE als Basis, um Live-Distributionen direkt aus dem Netz zu starten

Mit boot.kernel.org startete jetzt ein neuer Dienst, mit dem sich Linux-Systeme über HTTP booten lassen. Dazu stehen diverse Linux-Distributionen in Form ihrer Live-Varianten zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

BKO, kurz für boot.kernel.org, erlaubt das Booten von Linux-Distributionen über das Internet. Auf Clientseite wird dazu lediglich das 56 KByte große Programm gPXE benötigt, das auf der Seite als ISO-Image für USB-Stick, CD oder Floppy zum Download bereitsteht. Anders als das Bootsystem PXE erlaubt gPXE auch von FTP- und HTTP-Servern zu booten. PXE unterstützt nur TFTP-Server.

Stellenmarkt
  1. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund
  2. Cluno GmbH, München

So kann gpxe beispielsweise auf einen kleinen USB-Stick installiert und fast jeder beliebige Rechner mit der eigenen Lieblingsdistribution gebootet werden. Derzeit stehen die Distributionen Debian live, Ubuntu 9.04, Damn Small Linux, Knoppix 5.0.1 und die Fedora-11-Live-CD im Single-User-Mode zur Verfügung.

Wer eine Distribution ausprobieren will, spart sich mit dem neuen Dienst, diese selbst auf eine CD zu brennen. Das Booten dauert dadurch allerdings recht lange, da die Daten zunächst aus dem Internet übertragen werden müssen. Nach dem Start soll die Geschwindigkeit aber ein tolerierbares Niveau erreichen. Daten sollen dabei grundsätzlich zum Client übertragen werden, nicht vom Client zum Server.

Die Entwicklung von BKO steckt noch in einer frühen Phase. So sind noch einige Erweiterungen geplant, beispielsweise das Booten über iSCSI, was das Ganze schneller machen soll als das derzeit genutzte HTTPFS. Eine entsprechende Implementierung liegt schon vor und soll demnächst in BKO integriert werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. ab 194,90€

Maxxx7 24. Sep 2009

Warum stellen die das nicht auf auf nen TFTP Server? Dann bräuchte man keinen BootUSBstick

Siga9876 24. Sep 2009

Du machst pro Distro einen Ordner und packst alles dort rein. Ist nur disziplin...

tsg 24. Sep 2009

Muha das fiel mir auch als erstes auf :D Aber ich glaube das soll Ironie sein ;)

Der Kaiser! 24. Sep 2009

Also im Kernel 2.6 gibt es "rootfs". Ich bin mir nicht sicher inwiefern das auf den...

Der Kaiser! 24. Sep 2009

Dafür benutzt man meistens einen speziell dafür kompilierten Kernel.* Der hat dann...


Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /