• IT-Karriere:
  • Services:

Intel: Appstore für Moblin- und Windows-Netbooks

Intel Atom Processor Developer Program für mobile Geräte

IDF

Mit einem Online-Software-Shop will Intel Atom-basierte Kleinstrechner mit kleinen Anwendungen versorgen. Die Anwendungen können dabei für Windows und Linux in Form von Moblin oder mit einer Laufzeitumgebung auch für beide Systeme entwickelt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer eigenen Community-Plattform unter appdeveloper.intel.com und einem Online-Software-Shop will Intel die Entwicklung rund um Anwendungen speziell für kleine Geräte beschleunigen. Gemeint sind damit Netbooks aber auch MIDs, Mobile Internet Devices. Der Entwickler von Mini-Anwendungen hat dabei verschiedene Systeme zur Auswahl, für die er die Apps verkaufen kann. Er kann sich für ein direktes Betriebssystem entscheiden - Moblin oder Windows - oder auf eine Laufzeitumgebung setzen. Hier stehen Adobe Air, Java oder Silverlight zur Auswahl.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Intel übernimmt mit der Entwicklungsumgebung auch die Infrastruktur, die für den Verkauf der Anwendungen notwendig ist. Der Netbook-Nutzer muss dann nur noch seinen Appstore starten, den unter anderem Asus, Acer und Dell auf ihren Geräten installieren wollen, und kann dort die Anwendungen kostenlos herunterladen oder kaufen, wenn der Entwickler für seine Arbeit Geld sehen möchte. Die Infrastruktur soll dafür sorgen, dass ein Nutzer eines Touchscreens dann auch spezielle Anwendungen dafür bekommen kann. Auch andere Voraussetzungen, wie etwa ein Mobiltelefon, das auf Moblin-Basis arbeitet, kann der Entwickler für seine Anwendung festlegen. Mit Moblin 2.1 wird die auf Linux basierende Oberfläche auch für MIDs und Mobiltelefone eine Alternative.

 

Der Zugang zum Developer-Programm ist derzeit vollständig kostenlos. Erst später will Intel für alle Möglichkeiten, wie etwa das Einreichen von Programmen in den Appstore, eine jährliche Gebühr 99 US-Dollar verlangen.

Launchpartner des Appstore sind unter anderem Asus, Acer und Dell. Die Entwicklungsumgebung für die Anwendungen soll noch im Herbst 2009 erscheinen. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite von Intel und erklären unter anderem, wie Programme für das Atom Developer Program entwickelt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Zenbook 14 für 1.049,00€, Lenovo Ideapad 330 für 439,00€, MSI Trident 3 für 759...
  2. (u. a. Foscam Outdoor Netzwerk-Kamera für 69,90€, HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27...
  3. 139,99€
  4. 119,90€

Gast222 20. Jul 2010

Das ist doch alles nur Geldmacherei. Wenn ich ein Netbook besitze, warum soll ich Geld...

8cht 23. Sep 2009

Die Welt erstickt in belanglosem Pippifack. Für jeden Pups einen Klingelton-, äh, App...

Siga9876 22. Sep 2009

Man sagt, was man hat (Knoppix 6.1 oder Handy 0815 mit Symbian6.2 und J2ME2.0 und wap3.0...

moblino 22. Sep 2009

Wie geil! Will haben! *sabber*


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

    •  /