Abo
  • Services:

Ehemalige eBay-Chefin will Schwarzenegger ablösen

Meg Whitman will im Gouverneurswahlkampf 2010 antreten

Meg Whitman will Nachfolgerin von Arnold Schwarzenegger werden: Die ehemalige eBay-Chefin hat bekanntgegeben, dass sie für die republikanische Partei bei der Wahl zum Gouverneur des US-Bundesstaates Kalifornien im Jahr 2010 antreten will.

Artikel veröffentlicht am ,

Whitman bewirbt sich zunächst um die Kandidatur für die Gouverneurswahl. Mögliche Rivalen um die Kandidatur der republikanischen Partei sind Steve Poizner, der gegenwärtig die Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen in Kalifornien leitet, und Tom Campbell, ein ehemaliger Kongressabgeordneter, der heute Dekan des Wirtschaftsfachbreichs der Universität von Kalifornien in Berkeley ist, berichtet der US-Branchendienst Cnet. Der gegenwärtige Amtsinhaber Arnold Schwarzenegger kann zu der kommenden Wahl nicht mehr antreten, da er bereits in seiner zweiten Amtsperiode ist.

Gerüchte um Whitmans politische Ambitionen hatte es bereits Anfang des Jahres gegeben, als sie ihre Ämter beim Onlineauktionshaus niedergelegt hatte. Whitman hatte sich bereits im US-Präsidentschaftswahlkampf 2009 für die Republikaner engagiert: Während der Vorwahlen hatte sie Mitt Romney unterstützt. Nach dessen Niederlage hatte sie im Wahlkampf den republikanischen Kandidaten John McCain beraten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 1.299,00€

lalalalalala 23. Sep 2009

Das heisst, du gehst davon aus, dass eine Präsidentschaftskandidatur Schwarzeneggers die...

xsosos 23. Sep 2009

Da kann man das Land gleich über ebay abwickeln, pleite sind sie ja schon.

TrollWiese 23. Sep 2009

In Terminator 4 hat Arni doch gar nicht mehr mitgespielt... *scnr* *duck* *wegmorph*

SIga9876 23. Sep 2009

Wenn es in Californien wieder mal brennt, wie jeden Herbst (oder war es Sommer) landen...

Goil 23. Sep 2009

Nicht nur die Amis, auch wir halten uns "Politiker" denen das Allgemeinwohl sonst wo...


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /