• IT-Karriere:
  • Services:

Spekulationen über neue Nintendo-Konsole

Square-Enix-Chef erwartet Wii-Nachfolger im Jahr 2011

Zur nächsten Konsole von Nintendo hat sich Yoichi Wada, Chef des japanischen Spielepublishers Square-Enix, geäußert. Er erwartet das Gerät 2011 - und spricht auch über "Project Natal" von Microsoft.

Artikel veröffentlicht am ,

Yoichi Wada, Square-Enix
Yoichi Wada, Square-Enix
Gerüchte über die nächste Generation der Nintendo-Konsolen gibt es viele, aber ein derart hochrangiger Angehöriger der japanischen Spielebranche hat sich bislang nicht geäußert. Yoichi Wada, Chef von Square-Enix, sagte im Gespräch mit der Financial Times, dass er den Nachfolger für die Wii im Jahr 2011 erwartet. Seiner Einschätzung nach orientiert sich das Gerät stark an der Xbox 360 und der Playstation 3 und verfügt über einen neuartigen Controller.

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein (Düsseldorf/ Köln)
  2. AKAFÖ ? Akademisches Förderungswerk, AöR, Bochum

Inwieweit Wada auf Informationen zugreift, die er womöglich als Chef eines wichtigen Nintendo-Partners aus erster Hand hat, wird nicht ersichtlich. Bisher gab es immer wieder Gerüchte, dass Nintendo eine Art verbesserte Wii mit HD-Grafik auf den Markt bringt.

 

Wada spricht auch über die Bewegungssteuerung Project Natal, an der Microsoft für die Xbox 360 arbeitet: "Als Benutzeroberfläche ist es fantastisch und ich denke, dass es der Standard wird", sagte Wada. Trotzdem erwartet er von Natal ebenso wenig wie von den Sony-Bewegungscontrollern eine echte Marktumwälzung - zumal es schwierig sei, Spiele für Geräte wie Natal zu entwickeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99
  2. 4,32€
  3. (-70%) 5,99€
  4. (-74%) 15,50€

dp 23. Sep 2009

Glaubst Du denn wirklich, dass diese Konsolen kostendeckend verkauft werden? Die Dinger...

mensch 23. Sep 2009

Enix war eh nix. Jetzt ist Square weniger.

Anom 22. Sep 2009

Ahhh hier ist tatsächlich ein Square Freund am werk :D Man sieht immer wieder das die...

denkerlenker 22. Sep 2009

vielen Dank für den Einwand, aber weder ich noch Du hast das Gerät ausprobieren können...

Vollstrecker 22. Sep 2009

Man stelle sich mal die von den Xbox Jünger hoch gelobten 3d-shooter vor: zum...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /