Abo
  • Services:

WebGL - 3D-Spore-Kreaturen in Firefox

Einfache WebGL-Demo für Firefox veröffentlicht

Nachdem Firefox um eine erste Unterstützung des 3D-Standards WebGL erweitert worden ist, hat Mozilla-Entwickler Vladimir Vukicevic eine Demo nachgereicht: einen Betrachter für 3D-Kreaturen aus EAs Spiel Spore.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben einigen Verbesserungen und Korrekturen an der WebGL-Implementierung von Firefox hat Vukicevic eine erste kleine WebGL-Demo bereitgestellt. Er nutzt dazu den COLLADA-Export des Kreaturendesigners aus EAs Aufbauspiel Spore und stellt ein entsprechendes 3D-Modell direkt im Browser dar, noch ohne Animation, aber immerhin in einer Richtung drehbar.

 

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Um die Spore Creature View genannte Demo auszuprobieren, bedarf es eines aktuellen Nightly-Build von Firefox, in dem WebGL über den Parameter "webgl.enabled_for_all_sites" unter about:config aktiviert wurde. Zudem wird eine funktionierende OpenGL-Implementierung benötigt.

Vukicevic arbeitet derzeit an einer Portierung der Beispiele aus dem Buch zu OpenGL ES 2.0, die er zuvor für Mozillas proprietäres 3D-Experiment Canvas3D portiert hatte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

kimnotyze 22. Sep 2009

Wurde Flash von Microsoft eingebaut? Aha.

Glenn 22. Sep 2009

Älter: VRML Nur weil es genau wie Shockwave ein Plugin im Browser braucht, hat es sich...

Makto 22. Sep 2009

Also bei mir benötigt der IE immer wesentlich mehr Arbeitspeicher und belastet die CPU...

ä 22. Sep 2009

nuja nicht von dir auf Andere schließen... Das ein Modell geladen werden kann ist...


Folgen Sie uns
       


Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /