Abo
  • IT-Karriere:

WebGL - 3D-Spore-Kreaturen in Firefox

Einfache WebGL-Demo für Firefox veröffentlicht

Nachdem Firefox um eine erste Unterstützung des 3D-Standards WebGL erweitert worden ist, hat Mozilla-Entwickler Vladimir Vukicevic eine Demo nachgereicht: einen Betrachter für 3D-Kreaturen aus EAs Spiel Spore.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben einigen Verbesserungen und Korrekturen an der WebGL-Implementierung von Firefox hat Vukicevic eine erste kleine WebGL-Demo bereitgestellt. Er nutzt dazu den COLLADA-Export des Kreaturendesigners aus EAs Aufbauspiel Spore und stellt ein entsprechendes 3D-Modell direkt im Browser dar, noch ohne Animation, aber immerhin in einer Richtung drehbar.

 

Stellenmarkt
  1. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen
  2. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

Um die Spore Creature View genannte Demo auszuprobieren, bedarf es eines aktuellen Nightly-Build von Firefox, in dem WebGL über den Parameter "webgl.enabled_for_all_sites" unter about:config aktiviert wurde. Zudem wird eine funktionierende OpenGL-Implementierung benötigt.

Vukicevic arbeitet derzeit an einer Portierung der Beispiele aus dem Buch zu OpenGL ES 2.0, die er zuvor für Mozillas proprietäres 3D-Experiment Canvas3D portiert hatte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€ (Bestpreis!)
  2. 44,90€ + Versand (Vergleichspreis 63,39€)
  3. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  4. 229,99€

kimnotyze 22. Sep 2009

Wurde Flash von Microsoft eingebaut? Aha.

Glenn 22. Sep 2009

Älter: VRML Nur weil es genau wie Shockwave ein Plugin im Browser braucht, hat es sich...

Makto 22. Sep 2009

Also bei mir benötigt der IE immer wesentlich mehr Arbeitspeicher und belastet die CPU...

ä 22. Sep 2009

nuja nicht von dir auf Andere schließen... Das ein Modell geladen werden kann ist...


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /