Abo
  • Services:

Barracuda XT - 2 TByte, 7.200 U/Min. und SATA mit 6 GBit/s

Schnelle Desktopfestplatte mit hoher Kapazität von Seagate

Seagate liefert mit der Barracuda XT seine nach eigenen Angaben bislang schnellste Desktopfestplatte aus. Sie arbeitet mit 7.200 Umdrehungen pro Minute, bietet eine Kapazität von 2 TByte und verfügt über einen SATA-Anschluss mit 6 GBit/s.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Desktopfestplatte Barracuda XT kommt im 3,5-Zoll-Format daher, läuft mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und wird mit bis zu 2 TByte Speicherkapazität angeboten. Dabei setzte Seagate erstmals auf einen SATA-Anschluss, der bis zu 6 GBit/s unterstützt, dabei aber abwärtskompatibel zu älteren Controllern auch mit 1,5 GBit/s ist. Die entsprechenden SATA-Chips kommen von Marvell und Motherboards ebenfalls mit Chips von Marvell bieten Asus und Gigabyte auf Basis von Intels P55-Chipsatz an.

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Oberbayern Süd, Traunstein
  2. AFS Aviation Fuel Services GmbH, Hamburg

Im Inneren der Barracuda XT verbaut Seagate vier Scheiben (Plattern) mit einer Datendichte von 368 GBit pro Quadratzoll. Zudem sind 64 MByte Cache integriert.

Die mittlere Zugriffszeit der Platte gibt Seagate beim Lesen mit 8,5 ms an, beim Schreiben mit 9,5 ms. Die MTBF (Mean Time Between Failure) wird mit 750.000 Stunden beziffert, die Leistungsaufnahme im Idle-Modus mit 6,39 Watt. Die Lautstärke soll zwischen 2,8 Bell (Idle-Modus) und 3,2 Bel (beim Datenzugriff) liegen.

Seagate hat nach eigenen Angaben bereits mit der Auslieferung der Barracuda XT begonnen. Preise nennt der Hersteller allerdings nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€

Frequenzler 22. Sep 2009

Ne...6Gbit/s sind in diesem Fall nicht 0.75GB/s^^ Die Übertragung ist 8B10B codiert was...

Frequenzler 22. Sep 2009

Man nehem den besten Kopfhöreer der Welt und höre Musik die sich wirlich lohnt auf dem...

HevoB 22. Sep 2009

Im Büro ist Seagate verboten, sie halten nicht lange und Daten deshalb verlierne ist bitter

So Nie 22. Sep 2009

Wir betreiben keine Eigenbauserver und die Temperatur un den Technikräumen liegt...

Dennis Hagen 22. Sep 2009

siehe oben


Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /