Abo
  • Services:

Dell kauft Perot Systems

IT-Dienstleister für knapp 4 Milliarden US-Dollar übernommen

Dell übernimmt das IT-Dienstleitungsunternehmen Perot Systems. Der Computerhersteller will 3,9 Milliarden US-Dollar für das texanische Unternehmen bezahlen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Kauf will Dell seinen Dienstleistungsbereich ausbauen. Perot Systems soll künftig als Dienstleistungssparte von Dell fungieren. Geleitet wird der Bereich dann vom gegenwärtigen Perot-Chef Peter Altabef. Dell bietet den Aktionäre des texanischen Unternehmens 30 US-Dollar pro Aktie. Das Geschäft, das noch der Zustimmung durch die Aufsichtsbehörden bedarf, soll bis Januar 2010 abgewickelt sein.

Perot System wurde 1988 von dem Texaner Ross Perot gegründet. Perot wurde bekannt, als er 1992 und 1996 als Kandidat für das Amt des US-Präsidenten antrat. Bei der Wahl 1992 bekam er knapp 20 Prozent der Wählerstimmen. Perot wird voraussichtlich einen Sitz im Verwaltungsrat von Dell bekommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...

Mr.B 22. Sep 2009

Will noch ergänzen, daß ich mit denen sehr sehr eng zusammen arbeite und nicht wirklich...

LAAAANGWEILIG 21. Sep 2009

http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=9821762.html Text: "Sie...

Celerion 21. Sep 2009

Da ist wohl wieder mal der Praktikant am Werk :D Gut zu wissen dass der noch nicht...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /