Trackmania 2 enthüllt

Nadeo stellt nächsten Teil des Rennspielbaukastens vor

Das Entwicklerteam Nadeo mag es offenbar kuschelig: Auf einer kleinen französischen Spielemesse hat das Spielestudio sein aktuelles Projekt Trackmania 2 vorgestellt. Gelingt dem Rennspielbaukasten auch mit der Fortsetzung das Kunststück, Geheimtipp und Verkaufsschlager gleichzeitig zu sein?

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Spielemesse Festival du Jeu Video in Paris hat Nadeo ohne großes PR-Getrommel den Rennspielbaukasten Trackmania 2 der Öffentlichkeit vorgestellt. Bislang gibt es nicht einmal offizielle Bilder, sondern nur von Besuchern der Veranstaltung aufgenommene Screenshots und Videos in schlechter Qualität. Das Programm soll wahrscheinlich Ende 2010 nur für Windows-PCs erscheinen und drei - teils schon bekannte - Umgebungen enthalten. Geplant sind nach aktuellem Stand drei Spielmodi: ein kooperativer Modus, eine Kampagne und ein Cup - zumindest teilweise dürfen PC-Piloten im Splitscreen antreten.

 

Stellenmarkt
  1. Technical Support Engineer 2nd Level (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  2. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
Detailsuche

Der Streckeneditor, das eigentliche Herzstück des Spiels, wird kräftig erweitert. Er soll etwa die Möglichkeit bieten, eigene Blöcke in die Pisten zu integrieren. Außerdem soll der Rennspielarchitekt ganze Abschnitte ebenso wie den gesamten Track bewegen können.

Das erste Trackmania kam 2003 auf den Markt und wurde vor allem wegen seiner Communitymöglichkeiten ohne allzu viel Marketing zum Überraschungserfolg. Seitdem hat Nadeo keinen echten Nachfolger, sondern teils kostenlose, inhaltlich kräftig erweiterte Updates wie Trackmania United veröffentlicht.

 

Auch das amerikanische Entwicklerteam United Front Games arbeitet an einem Rennspielbaukasten. Der heißt Mod Nation Racers und erscheint exklusiv für Playstation 3. Die Fahrer erinnern stark an Sackboy & Co aus Little Big Planet. Die Rennen setzen auf Action und Tempo, grafisch macht das Programm einen sehr guten Eindruck. Die eigentliche Besonderheit ist ebenfalls ein Editormodus: Auf der E3 im Juni 2009 haben die Entwickler mit Hilfe des normalen PS3-Controllers in wenigen Minuten eigene Rennstrecken mitsamt Umgebung und Beleuchtung gebaut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tingelchen 23. Sep 2009

Dann kann man aber nicht mehr motzen ;)

suchender 22. Sep 2009

"der absolute schandfleck" also als schandfleck würde ich das nicht bezeichnen, zu...

Hotohori 21. Sep 2009

Dann such dir ein Spiel, dass das hat. Wegen sowas das Grundprinzip von Trackmania über...

besser wisser 21. Sep 2009

Zumindest in Relation zur Nutzerbasis ...

mein reg nick... 21. Sep 2009

also wenn wir schon beim auflisten sind: ich habe hier noch "tms - trackmania sunrise...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  2. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. Jelly Scrolling: iPad mini 6 mit Wackelpudding-Scrolling
    Jelly Scrolling
    iPad mini 6 mit Wackelpudding-Scrolling

    Das neue iPad Mini 6 macht bei einigen Anwendern sichtbare Probleme. Beim Scrollen hinkt eine Bildschirmhälfte hinterher.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /